22 Volkswagen Nachwuchskräfte schließen Ausbildung mit Bestnote „sehr gut“ ab

By   /  October 1, 2016  /  Comments Off on 22 Volkswagen Nachwuchskräfte schließen Ausbildung mit Bestnote „sehr gut“ ab

    Print       Email

MIL OSI – Source: Volkswagen –

Headline: 22 Volkswagen Nachwuchskräfte schließen Ausbildung mit Bestnote „sehr gut“ ab

Die IHK Lüneburg-Wolfsburg hat gestern Abend in der Stadthalle Gifhorn die Berufsbesten des Prüfungsjahrgangs 2016 geehrt. Unter den Preisträgern sind 22 Auszubildende von Volkswagen im Alter von 20 bis 27 Jahren. Die 8 Frauen und 14 Männer haben ihre Ausbildung in 13 unterschiedlichen Berufen mit der Bestnote abgeschlossen. 12 Nachwuchskräfte streben als duale Studenten nun zudem den Bachelor-Abschluss an einer Hochschule an. Insgesamt wurden am Donnerstagabend 92 Auszubildende geehrt, die ihre Abschlussprüfung mit „sehr gut“ bestanden haben.„Volkswagen freut sich mit seinen ausgezeichneten Auszubildenden“, sagte Peter Christ, Ausbildungsleiter Gesamtfahrzeug bei Volkswagen in Wolfsburg. „22 Preisträger aus 13 Berufen sprechen für das erstklassige Niveau der Berufsausbildung bei Volkswagen und für unsere enge Zusammenarbeit mit den Berufsschulen.“ In den Berufen Fahrzeuglackierer, Kraftfahrzeugmechatroniker sowie bei den Kaufleuten für Spedition und Logistikdienstleistungen erreichten jeweils gleich drei Auszubildende von Volkswagen die meisten Prüfungspunkte und die Bestnote „sehr gut“.„Unser Glückwunsch geht an unsere jungen Kolleginnen und Kollegen“, betonte Betriebsrat Gerado Scarpino. „Sie haben herausragende Leistungen gezeigt und stehen für die vielen Nachwuchskräfte mit großem Potenzial, die wir bei Volkswagen haben.“IHK-Vizepräsidentin Aline Henke und IHK-Hauptgeschäftsführer Michael Zeinert überreichten den Einser-Azubis die IHK-Urkunden und Glaspokale. „Wir sind stolz auf unsere besten Auszubildenden 2016. Die Ausbildung von gut dreieinhalb Jahren mit ‚sehr gut‘ abzuschließen, ist eine Spitzenleistung“, sagte Henke. „Prüfungsbeste haben alles gegeben und gezeigt, was sie an Können und Wissen, an Engagement und Ausdauer drauf haben.“ Die IHK-Vizepräsidentin dankte den Ausbildungsbetrieben sowie den Wegbegleitern der Auszubildenden in den Familien und Berufsschulen, ohne deren Unterstützung solche Erfolge kaum zu erzielen seien.Im IHK-Bezirk Lüneburg-Wolfsburg haben dieses Jahr 4.421 junge Frauen und Männer aus 67 Ausbildungsbetrieben die Abschlussprüfungen in 42 kaufmännischen oder gewerblich-technischen Berufen abgelegt. Die IHK zeigt einen Film von der Ehrung auf ihrer Website www.ihk-lueneburg.de.Die Berufsbesten 2016 von Volkswagen im IHK-Bezirk Lüneburg-Wolfsburg sind (nach Berufen): Automobilkauffrau: Lilian Di Leo und Stefanie Littau (beide 22, Wolfsburg), Elektroniker für Automatisierungstechnik: Simon Häußler und Thorben Wachenfeld (beide 21, Braunschweig), Fachinformatiker (Fachrichtung Anwendungsentwicklung): Daniel Baumgarten (21, Wolfsburg), Fahrzeuglackierer(in): Isabel Cara (21), Marc Hoffmann (21) und Osema Zouari (27, alle Wolfsburg), Immobilienkauffrau: Lea Lichtenstein (22, Braunschweig) von Volkswagen Immobilien, Industriekaufmann: Christian Lassalle (22, Algermissen, Landkreis Hildesheim), Industriemechaniker: Christoph Meinecke (21, Schönewörde, Landkreis Gifhorn), Kauffrau für Bürokommunikation: Alina Voutta (21, Königslutter, Landkreis Helmstedt), Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistungen: Marvin Busse (21, Hillerse, Landkreis Gifhorn), Sara Mareike Krause (21, Adenbüttel, Landkreis Gifhorn) und Lena Neumann (20, Peine) von Volkswagen Nutzfahrzeuge, Kraftfahrzeugmechatroniker: Andre Beckmann (23, Braunschweig), Thomas Kluger (22) und Daniel Wiethoff (23, beide Wolfsburg), Medientechnologe: Domenic Fedtke (21, Braunschweig), Technische Modellbauerin (Fachrichtung Karosserie und Produktion): Mareen Blecker (22, Meine-Wedelheine, Landkreis Gifhorn), Werkzeugmechaniker: Jeldrik Axmann (21, Rehburg-Loccum, Landkreis Nienburg/Weser) und Stephan Wellhäuser (22, Wolfsburg).Interessenten für das nächste Ausbildungsjahr 2017 können sich noch bis 31. Oktober 2016 bei Volkswagen in Niedersachsen und Hessen bewerben. Das Unternehmen informiert unter www.volkswagen-karriere.de über Ausbildung, Duales Studium und die Online-Bewerbung. Interessenten können zudem via www.facebook.com/volkswagen-karriere direkt mit Volkswagen Kontakt aufnehmen.

    Print       Email

You might also like...

Das erste BMW 2er Gran Coupé: finale Erprobungsphase in außergewöhnlichem Design.

Read More →