Paralympics-Siegerin Vanessa Low ist „Sportlerin des Monats“ September – Frankfurt am Main

By   /  October 5, 2016  /  Comments Off on Paralympics-Siegerin Vanessa Low ist „Sportlerin des Monats“ September – Frankfurt am Main

    Print       Email

MIL OSI – Source: Sporthilfe –

Headline: Paralympics-Siegerin Vanessa Low ist „Sportlerin des Monats“ September – Frankfurt am Main


Weltrekord-Springerin vor Markus Rehm und Heinrich Popow


Frankfurt am Main, 05.10.2016 –

Nach den Paralympics machen Deutschlands Behindertensportler den „Sportler des Monats“-Titel unter sich aus. Vanessa Low, die bei ihrem sensationellen Paralympics-Sieg im Weitsprung eine neue Weltrekordweite aufstellte, erhielt von den Sporthilfe-geförderten Athleten über die Hälfte der Stimmen und hängt sogar den zweifachen Gold-Gewinner Markus Rehm ab. Dritter bei der Wahl ist Heinrich Popow, der sich mit Gold im Weitsprung von der paralympischen Bühne verabschiedete.



Vanessa Low, Sportlerin des Monats September (Bild: picture alliance)


Vanessa Low hat sich bei den Paralympics für die harte Arbeit der letzten Jahre belohnt. Die beidseitig oberschenkelamputierte Weitspringerin wechselte nach einem für sie enttäuschenden sechsten Platz in London den Trainer und bereitete sich in den USA auf Rio vor. Im Paralympics-Finale verbesserte die 26-Jährige ihren eigenen Weltrekord gleich zwei mal und gewann hochverdient die Goldmedaille.
Markus Rehm, deutscher Fahnenträger bei den Paralympics, sollte seinen großen Moment im Weitsprung-Finale bekommen. Doch schon vorher hatte der Leverkusener mit der 4 x 100 Meter Sprint-Staffel ordentlich Grund zum Jubeln. Nachdem sich das Team bereits über Silber freute, kam die Meldung über einen Wechselfehler bei den US-Amerikanern – und damit Gold für Deutschland. Im Weitsprung legte der 28-Jährige schließlich nach und verteidigte seinen Paralympics-Sieg von London souverän.



Ergebnis der Wahl zum “Sportler des Monats”


Seinen Paralympics-Sieg verteidigen konnte Heinrich Popow im 100 Meter Sprint mit Platz vier zwar nicht, sprang jedoch in einer anderen Disziplin ganz oben aufs Podium. In seinem letzten paralympischen Wettkampf zeigte er eine eindrucksvolle Leistung und sicherte sich mit Paralympischen Rekord in seiner Startklasse Gold im Weitsprung.
Gewählt wird der „Sportler des Monats“ regelmäßig von den rund 3.800 geförderten Athletinnen und Athleten der Deutschen Sporthilfe – unterstützt von der Athletenkommission im DOSB und SPORT1.
Gewählt wird der „Sportler des Monats“ regelmäßig von den rund 3.800 geförderten Athletinnen und Athleten der Deutschen Sporthilfe – unterstützt von der Athletenkommission im DOSB und SPORT1.
„Sportler des Monats“ 2016
Januar:                  Handball-Nationalmannschaft (Herren)Februar:                 Eric Frenzel (Nordische Kombination)März:                     Laura Dahlmeier (Biathlon)April:                     Luise Malzahn (Judo)Mai:                       Patrick Hausding/Sascha Klein (Wasserspringen)Juni:                      Laura Ludwig/Kira Walkenhorst (Beachvolleyball)Juli:                       Gesa Felicitas Krause (Leichtathletik)August:                  Fabian Hambüchen (Turnen)September:            Vanessa Low (Leichtathletik, paralympisch)

    Print       Email

You might also like...

Das erste BMW 2er Gran Coupé: finale Erprobungsphase in außergewöhnlichem Design.

Read More →