B 240: Spatenstich für die Nord-Ost-Umgehung Eschershausen

By   /  October 6, 2016  /  Comments Off on B 240: Spatenstich für die Nord-Ost-Umgehung Eschershausen

    Print       Email

MIL OSI – Source: Bundesministerium fur Verkehr und Digitale Infrastruktur –

Headline: B 240: Spatenstich für die Nord-Ost-Umgehung Eschershausen

Ferlemann: Umgehung stärkt die Solling-Vogler-Region

Erscheinungsdatum
06.10.2016
Laufende Nr.
162/2016
Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Enak Ferlemann, hat heute den feierlichen Spatenstich für die Nord-Ost-Umgehung der B 240 bei Eschershausen gesetzt. Der Bund investiert rund 21 Millionen Euro in die sechs Kilometer lange Ortsumgehung.

Ferlemann:
Die Nord-Ost-Umgehung stärkt die Solling-Vogler-Region. Mit der Ortsumgehung wird die B 240 leistungsfähiger und sicherer. Sie verkürzt die Fahrzeiten für den Wirtschafts- und Pendlerverkehr erheblich und trägt zum wirtschaftlichen Wachstum der Solling-Vogler-Region bei. Zugleich wird die Ortsumgehung die Stadt Eschershausen vom Durchgangsverkehr und somit von Lärm und Abgasen entlasten. Das ist eine spürbare Verbesserung der Lebensbedingungen.

Escherhausen befindet sich am Kreuzungspunkt der B 64 und der B 240. Die beiden Bundesstraßen verbinden die Stadt mit dem Weserbergland und mit der Region Hannover.

Die Ortsumgehung Eschershausen wird in zwei Teilen realisiert. Der erste Teil des Projektes ist die Nord-Ost-Umgehung im Zuge der B 240, der zweite Teil ist die Westumgehung im Zuge der B 64. Die Westumgehung befindet sich bereits in der detaillierten Entwurfsplanung.

    Print       Email

You might also like...

Das erste BMW 2er Gran Coupé: finale Erprobungsphase in außergewöhnlichem Design.

Read More →