Volkswagen Konzern stärkt After Sales Geschäft in der Region Asien Pazifik

By   /  October 8, 2016  /  Comments Off on Volkswagen Konzern stärkt After Sales Geschäft in der Region Asien Pazifik

    Print       Email

MIL OSI – Source: Volkswagen –

Headline: Volkswagen Konzern stärkt After Sales Geschäft in der Region Asien Pazifik

Hinzufügen zur Sammelmappe

Wolfsburg, 06.10.2016

• Schnellere Versorgung von 28 Märkten in Südostasien mit Original Teilen• Erweiterung der Logistikkapazitäten um 50 Prozent auf rund 50.000 Quadratmeter• Imelda Labbé, Leiterin Konzern After Sales: “Durch den Ausbau unserer Original   Teileversorgung in der Region Asien Pazifik werden wir der Bedeutung dieser   Märkte gerecht und stellen uns auf weiteres Wachstum ein. Malaysia wird der   neue Dreh- und Angelpunkt für die After Sales Logistik in der Region.”

Der Volkswagen Konzern verlegt sein After Sales Regionallager für den Raum Asien Pazifik von Singapur nach Malaysia, um die Versorgung der Region mit Original Teilen noch effizienter auszurichten. Durch die direkte Hafenanbindung werden die südostasiatischen Märkte zudem zukünftig schneller versorgt. Regionale Einzelhändler werden dann bis zu zwei Mal täglich beliefert. Ab 2018 werden 28 Märkte in der Region von Malaysia aus versorgt.
Imelda Labbé, Leiterin Volkswagen Konzern After Sales, erläutert die Expansionsstrategie: “Die Region Asien Pazifik hat in den letzten Jahren ein stabiles Wachstum verzeichnet. Durch den Ausbau und die Verlegung unseres regionalen Original Teilelagers von Singapur nach Malaysia werden wir der Bedeutung und dem Potential dieser Wachstumsmärkte gerecht und stellen uns auf weiteres Wachstum ein. Malaysia wird der neue Dreh- und Angelpunkt für das After Sales Logistik der Region”. Der Volkswagen Konzern hat von Januar bis August 2016 seine Auslieferungen in der Region um 7,0 Prozent, auf 2,7 Mio. Fahrzeuge gesteigert. Von diesem Wachstum profitiert auch das After Sales Geschäft.
Das neue Volkswagen Konzern Regionallager für Original Teile entsteht in der Freihandelszone Port of Tanjung Pelepas (PTP) in Johor Bahru, an der Südspitze der malaysischen Halbinsel. Durch die direkte Hafenanbindung entfallen zukünftig Zwischentransporte, wodurch die Logistikprozesse effizienter und umweltfreundlicher werden. Baubeginn der Logistikfläche ist im Januar 2017. Ab 2018 versorgt das Regionallager Malaysia 28 Märkte in der Region Asien Pazifik. Eine spätere Integration der After Sales Aktivitäten weiterer Konzernmarken und eine regionale Bündelung der Lieferkette für Original Teile, ist vorgesehen.
Marcus Edelmann, Director After Sales für das Volkswagen Konzern Regionalbüro Südostasien, sagte: “Unser neues Regionallager Südostasien ermöglicht es uns die Teileversorgung der gesamten Region noch schneller als bisher sicherzustellen. Ab 2018 werden wir die direkt angeschlossenen Händlerbetriebe in Singapur und Malaysia zweimal täglich beliefern. So verbessern wir unseren Kundenservice in der Region erheblich und stellen uns gleichzeitig auf weiteres Wachstum ein.”

    Print       Email

You might also like...

Das erste BMW 2er Gran Coupé: finale Erprobungsphase in außergewöhnlichem Design.

Read More →