700 Gäste bei der Weltpremiere des Freeride Films „Shades of Winter: Between“ in der BMW Welt. Fans feierten die erste Vorstellung des neuen Filmprojekts von BMW Athletin Sandra Lahnsteiner.

By   /  October 11, 2016  /  Comments Off on 700 Gäste bei der Weltpremiere des Freeride Films „Shades of Winter: Between“ in der BMW Welt. Fans feierten die erste Vorstellung des neuen Filmprojekts von BMW Athletin Sandra Lahnsteiner.

    Print       Email

MIL OSI – Source: BMW Group –

Headline: 700 Gäste bei der Weltpremiere des Freeride Films „Shades of Winter: Between“ in der BMW Welt. Fans feierten die erste Vorstellung des neuen Filmprojekts von BMW Athletin Sandra Lahnsteiner.

München. Am vergangenen Freitag, den 7. Oktober 2016,
wurde das dritte Filmprojekt der österreichischen Filmemacherin und
BMW Athletin Sandra Lahnsteiner erstmals der Öffentlichkeit
vorgestellt: „Shades of Winter: Between“. Die Österreicherin will seit
ihrem Leinwand-Debüt (2010) neue Wege für den weiblichen Actionsport
ebnen. Insgesamt 700 Gäste kamen anlässlich dieses Ereignisses in die
BMW Welt nach München. Unter den Anwesenden befanden sich nicht nur
begeisterte Fans des Ski- und Freeride-Sports sondern auch die
Darstellerinnen und Athletinnen selbst: Julia Mancuso, Evelina
Nilsson, Janina Kuzma und viele mehr. BMW trat an dem Abend nicht nur
als Gastgeber auf, sondern ist mit dem BMW X1, der dem Team zur
Verfügung gestellt wurde, auch exklusiver Automobilpartner des
einzigartigen Filmprojekts.

Extremsportlerinnen am Limit und hautnah
Nach 2013 und 2014 ist „Between“ bereits der dritte Teil der „Shades
of Winter“ Reihe, wobei weibliche Extremsportler im Fokus stehen. Die
Action-Dokumentation zeigt die Sportlerinnen in ihrem Element und rund
um den Globus: ob auf schneebedeckten Hängen in Schweden, Österreich,
Kanada, Neuseeland, Alaska, der Schweiz oder sogar auf Hawaii. Viele
der Protagonistinnen waren persönlich anwesend, unter ihnen die
Olympiateilnehmerin Janina Kuzma (NZL), Goldmedaillen-Gewinnerin Julia
Mancuso (USA), sowie die Dritte der Freeride World Tour in Andorra
Evelina Nilsson (SWE). Gemeinsam mit der Regisseurin Sandra
Lahnsteiner nahmen sie sich im Vorfeld der Premiere im Auditorium der
BMW Welt die Zeit, um Fragen der teils weitgereisten Journalisten und
begeisterten Freeride-Fans zu beantworten.

Das Engagement der BMW Group im Wintersport
Unter dem Namen BMW Mountains werden alle europaweiten Engagements
und Aktivitäten der Marke BMW im Winter gebündelt. „Zu unseren
Aktivitäten in diesem Bereich zählen nicht nur langfristig angelegte
Kooperationen mit namhaften Skiresorts sowie mit Partnern aus der
Sport- und Outdoor-Industrie, sondern auch die Unterstützung solcher
Projekte, die helfen die Ästhetik und den Anspruch dieses Sports
festzuhalten und in die ganze Welt zu tragen“, erklärte Jörg Reimann,
Leiter Markenerlebnis Kunde, der das Event ebenfalls besuchte.

 

 
Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

 

BMW Group Unternehmenskommunikation
Bernhard Ederer Pressesprecher BMW Welt & Wirtschafts- und
Finanzkommunikation, Marketing
Phone: +49-89-382-28556
mailto: Bernhard.Ederer@bmwgroup.com
Internet: www.press.bmw.de

 

 

BMW Welt. Das Herz der Marken am Puls der Stadt.
Mit über 3 Millionen Besuchern in 2015 zählt die BMW Welt in München
zu einer der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Bayerns und hat sich
seit Eröffnung im Jahr 2007 zu einem wahren Publikumsmagneten
entwickelt. Mit ihrer ikonischen Architektur ist sie das Herz aller
Marken der BMW Group – BMW, die Submarken BMW M und BMW i, MINI,
Rolls-Royce Motor Cars und BMW Motorrad –, die sich eindrucksvoll in
eigenen Erlebniswelten präsentieren. Doch nicht nur die Ausstellungen
und die Abholung der Neufahrzeuge sind Highlights für Automobil-Fans
aus aller Welt. Auf die Besucher warten das ganze Jahr über ein
vielseitiges Veranstaltungsprogramm aus Kultur, Kunst und
Entertainment sowie beliebte Eventlocations für über 400 externe
Veranstaltungen im Jahr. Die verschiedenen Restaurants der BMW Welt
bieten ein vielfältiges kulinarisches Angebot bis hin zur
Sterne-Gastronomie. Kinder und Jugendliche erleben im Junior Campus
spannende Führungen und Workshops rund um die Themen Globalität,
Mobilität und Nachhaltigkeit.

 

Die BMW Group
Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI und Rolls-Royce der
weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern
und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Als
internationaler Konzern betreibt das Unternehmen 31 Produktions- und
Montagestätten in 14 Ländern sowie ein globales Vertriebsnetzwerk mit
Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2015 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von rund
2,247 Millionen Automobilen und rund 137.000 Motorrädern. Das Ergebnis
vor Steuern belief sich auf rund 9,22 Mrd. €, der Umsatz auf 92,18
Mrd. €. Zum 31. Dezember 2015 beschäftigte das Unternehmen weltweit
122.244 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln
die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das
Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der
gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie
ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner
Strategie verankert.

www.bmwgroup.com
Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup
Twitter: http://twitter.com/BMWGroup
YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupview
Google+: http://googleplus.bmwgroup.com

    Print       Email

You might also like...

Das erste BMW 2er Gran Coupé: finale Erprobungsphase in außergewöhnlichem Design.

Read More →