Das vernetzte Einsatzgebiet

By   /  October 12, 2016  /  Comments Off on Das vernetzte Einsatzgebiet

    Print       Email

MIL OSI – Source: Bundesministerium Der Verteidigung –

Headline: Das vernetzte Einsatzgebiet

Munster, Niedersachsen, 11.10.2016.Kommunikation ist im Einsatz lebens- und überlebenswichtig. Die Führungsunterstützungsbataillone 282 und 293 demonstrieren realistisch, wie sie diesen wichtigen Auftrag bewältigen.

Komplexe IT-Netze im Einsatz zu planen und zu führen, ist die Kernfähigkeit der Führungsunterstützer. Erkundung der Gegebenheiten vor Ort, die temporäre Einrichtung von Arbeitsplätzen und der dauerhaften Betrieb im Einsatz, verlangt von den Soldaten der Streitkräftebasis umfangreiche Kenntnisse und Fertigkeiten.Die Führungsunterstützer sind Teil der Erkundungsteams, um bereits zu Beginn der Operation den IT-technischen Anschluss sicherzustellen und eventuelle Unwägbarkeiten früh zu erkennen. Im Anschluss an die Erkundung und die entsprechenden Beratungen wird unmittelbar mit dem Aufbau und Einrichten des mitgeführten Gerätes begonnen, um zunächst ein temporäres Kommunikationsnetzwerk zu schaffen. Da die hier eingesetzten Systeme bereits vor der Verlegung vorbereitet wurden, kann das System innerhalb eines Tages in Betrieb genommen werden. Um Truppen während einer Operation anbinden zu können, verfügen die Führungsunterstützer über mobile SatCom Anlagen. (Quelle: Bundeswehr/Bohne)Größere Abbildung anzeigenDabei ist wichtig, die eingesetzten IT-System und die IT-Infrastruktur ständig der Lage anzupassen. Das Spektrum der Systeme ist dabei weit gefächert. Es reicht von Handfunkgeräten und der taktischen Kommunikation bis hin zu vollausgestatteten Führungseinrichtungen der Streitkräfte. IT-Systeme im Einsatz heißt weit mehr als nur einen Arbeitsplatz nebst Telefon einzurichten. Der vollständige Ausbau eines Einsatzstandortes mit vielen Truppenteilen ist höchst komplex. Sie Nutzerunterstützung, proaktive Netzwerküberwachung sowie den Planungsprozess zum Anpassen des Systemverbunds unter einen Hut bringen.nach obenNetwork Operations CenterDas Network Operations Center (NOC) bildet die zentrale Betriebsführungseinrichtung im Einsatz. Hier werden alle am Einsatz beteiligten Verbände und Einheiten zur Kommunikation mit- und untereinander befähigt. Das NOC garantiert im Einsatz die System- und Betriebsführung. Hier werden die Forderungen der Nutzer an die Kommunikation umgesetzt, die Netzwerkarchitektur ausgeplant und multinationale Anbindungen verwirklicht.Die Führungsunterstützer haben im Schwerpunkt die Aufgabe, die nationale Führungsfähigkeit sicherzustellen. Sie gilt es mit multinationalen Einsätzen und Partnern in Einklang zu bringen. Damit stehen die Führungsunterstützer vor der Herausforderung, aus den verschiedenen vorhandenen Systemen, die richtigen Systeme und Komponenten auszuwählen, die zur Sicherstellung der Führungsunterstützung im gesamten Einsatzgebiet benötigt werden. Spricht etwa eine Panzerbesatzung mit ihrem Gefechtsstand, so ist sie darauf angewiesen, dass die Netze stehen.nach oben

    Print       Email

You might also like...

Das erste BMW 2er Gran Coupé: finale Erprobungsphase in außergewöhnlichem Design.

Read More →