19. Okt. 16: DHL unterstützt SpaceX Wettbewerb mit Transport des “Delft Hyperloop”

By   /  October 20, 2016  /  Comments Off on 19. Okt. 16: DHL unterstützt SpaceX Wettbewerb mit Transport des “Delft Hyperloop”

    Print       Email

MIL OSI – Source: DHL –

Headline: 19. Okt. 16: DHL unterstützt SpaceX Wettbewerb mit Transport des "Delft Hyperloop"

DHL unterstützt ein wegweisendes Forschungsprojekt zur Zukunft des Transports. Die Technische Universität Delft (TU Delft) in den Niederlanden hat eine Kapsel entwickelt, die Personen und Güter durch ein Rohrsystem unter hohen Geschwindigkeiten transportieren soll. Der sogenannte Delft Hyperloop befindet sich aktuell an Bord eines DHL Fracht-Flugzeuges auf dem Weg nach Kalifornien. Der Prototyp wird vor Ort erstmals im Transportsystem Hyperloop getestet.Der Versuch ist Teil des von SpaceX und dessen Gründer Elon Musk initiierten Hyperloop Pod Wettbewerbs. Musk ist unter anderem Gründer von Elektro-Autohersteller Tesla Motors und PayPal. Das Finale des Wettbewerbs findet Ende Januar kommenden Jahres statt, bei dem das Studenten-Team aus Delft seine Erfindung verteidigt. Ziel dieses Wettbewerbes ist es, die Entwicklung von Transporten durch Rohrsysteme voranzutreiben. DHL Express verantwortet die gesamte Logistik des Projektes und der Kapsel. Diese wird in einer extra angefertigten Transportbox befördert. Ein Team der TU Delft begleitet die Reise, um vor Ort die letzten Vorbereitungen für das Finale des SpaceX Hyperloop Pod Wettbewerbes zu treffen.
“Als Innovationsführer sucht DHL immer wieder nach neuen kurz- und langfristigen Möglichkeiten, das eigene Geschäft zu verbessern oder zu erneuern. Als schnellster Anbieter im Transport von Tür zu Tür unterstützen wir gerne Projekte, die die bisherigen Grenzen der Logistik in puncto Geschwindigkeit und Effizienz überwinden wollen. Die Chance unser Wissen, globales Netzwerk und unsere Fähigkeiten einzusetzen und das TU Delft-Team beim Bau eines einsatzfähigen Hyperloop-Prototypen zu unterstützen, freut uns sehr. Wir hoffen, dass DHL mit seiner eigenen Logistik-Kompetenz inspirieren konnte und dass wir einen Beitrag zum Erfolg beim SpaceX Hyperloop Pod Wettbewerb leisten konnten”, erklärt Ken Allen, CEO DHL Express.
Hyperloop
Die Idee des Hyperloop stammt aus Musks Bestreben, ein schnelleres, zuverlässigeres, belastbares und sicheres Transportmittel zu entwickeln. Es soll in der Lage sein Personen und Güter mit einer Geschwindigkeit von 1.200 Kilometer pro Stunde durch ein Rohrsystem unter geringem Luftdruck zu transportieren. Transporte sind demnach, etwa im Vergleich zum Flugzeug oder dem Zug, energieeffizienter und effektiver.

    Print       Email

You might also like...

DFG und Fraunhofer fördern erste trilaterale Projekte zum Erkenntnistransfer in die Anwendung

Read More →