Innovationskonferenz zur Entwicklung der MENA-Region

By   /  October 25, 2016  /  Comments Off on Innovationskonferenz zur Entwicklung der MENA-Region

    Print       Email

MIL OSI – Source: Bundesministerium fur Wirtschaft und Energie –

Headline: Innovationskonferenz zur Entwicklung der MENA-Region

24.10.2016

Der Parlamentarische Staatssekretr Uwe Beckmeyer (1. Reihe, 6.v.r.) mit Vertreterinnen und Vertretern von Zivilgesellschaft und Wirtschaft aus dem Nahen Osten und Nordafrika

© BMWi/Andreas Mertens

Bei der 2. Innovationskonferenz zur Entwicklung der MENA-Region (Middle East and North Africa -Region) begrte der Parlamentarische Staatssekretr beim Bundesminister fr Wirtschaft und Energie, Uwe Beckmeyer, am 24.10.2016 Vertreterinnen und Vertreter von Zivilgesellschaft und Wirtschaft aus dem Nahen Osten und Nordafrika.Staatssekretr Beckmeyer: “Sie sind hier, weil Sie die Zukunft Ihrer Lnder mitgestalten wollen. Auf der Konferenz wollen Sie gemeinsam Ideen entwickeln, um den demokratischen Transformationsprozess in der Region voranzutreiben. Arbeit schafft Perspektiven, und neue Perspektiven sind das, was am dringendsten gebraucht wird, wenn gesellschaftlicher Wandel dauerhaft erfolgreich sein soll. Unser Haus untersttzt Sie dabei.”Die von der Candid Foundation organisierte Konferenz “The MENA Innovation Summit on Job Creation and Entrepreneurship” soll insbesondere die Zusammenarbeit von Grnderinnen und Grndern und Jungunternehmern, Stakeholdern in der Region sowie der internationalen Gebergemeinschaft frdern. In diesem Jahr liegt der Fokus auf den Chancen, die sich durch Start-ups, kleine und mittelstndische Unternehmen sowie Job-Matching-Programme ergeben.Ziel ist es, die hohe Jugendarbeitslosigkeit in den Lndern der MENA-Region zu bekmpfen. Die Internationale Arbeitsorganisation geht davon aus, dass nur 40 Prozent der erwerbsfhigen Personen eine Anstellung finden.Die Untersttzung der Transformation in den arabischen Reformstaaten ist ein erklrtes Ziel der Bundesregierung, zu dem sie sich auch im Rahmen der G 7/G 8-Deauville-Partnerschaft bekannt hat. Dem dienen unter anderem die umfassenden Transformationspartnerschaften des BMWi, fr die im Zeitraum von 2014 bis 2016 insgesamt drei Millionen Euro zur Verfgung stehen.

    Print       Email

You might also like...

Team Deutschland auf dem Weg nach Tokio

Read More →