Börse Frankfurt Magazin: “Guidants – die Plattform für Selbstentscheider und professionelle Marktakteure”

By   /  October 27, 2016  /  Comments Off on Börse Frankfurt Magazin: “Guidants – die Plattform für Selbstentscheider und professionelle Marktakteure”

    Print       Email

MIL OSI – Source: Boerse Frankfurt –

Headline: Börse Frankfurt Magazin: "Guidants – die Plattform für Selbstentscheider und professionelle Marktakteure"

8. November 2016. MÜNCHEN (menthamedia). Guidants ist die vollständig personalisierbare Investment- und Analyseplattform der BörseGo AG, der Macher des Finanzportals GodmodeTrader (www.godmode-trader.de). Sie zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass sich Nutzer einen ganz individuellen Marktüberblick zusammenstellen und auf Basis dessen eine Investmententscheidung treffen können.
Die Plattform ist in der umfangreichen Basisversion kostenlos und soll es auch bleiben. Stichwort: Demokratisierung von Börseninhalten und Tools für alle Marktteilnehmer – vom Vermögensverwalter bis zum Privatanleger. Sie alle können mit Guidants annähernd so agieren wie bisher nur Profis mit ihren entsprechend teuren Terminallösungen. Anfang 2015 wurde Guidants von FinTechCity in London auf die FinTech50-Shortlist gesetzt und gehört damit zu den vielversprechendsten europäischen Finanz- und Technologieprodukten.
Interaktiver Echtzeit-Push
Für ihren persönlichen Marktüberblick wählen Nutzer aus einer Vielzahl von Mini-Programmen, den sogenannten Widgets, genau die aus, die sie für ihre Investmententscheidung benötigt. Dank Echtzeit-Push-Technologie und der Möglichkeit, die einzelnen Widgets miteinander interagieren zu lassen, kann jeder Anleger die Märkte in nie dagewesener Breite und Tiefe analysieren – charttechnisch und fundamental, einfach und schnell.
Verknüpfen Nutzer beispielsweise eine Kursliste mit dem Chart-Widget, können sie mit nur einem Mausklick auf eine Aktie den entsprechenden Chart aufrufen. Zugleich können sie sich fundamentale Nachrichten zu dem Wert anzeigen lassen. Ergänzen sie nun noch einen Performance-Vergleich ihrer aktuellen Depotwerte und das Produktsuche-Widget, haben sie in Sekundenschnelle ihren ganz persönlichen Desktop erstellt.
Nach demselben Prinzip kommt Guidants auch bei professionellen Marktakteuren zum Einsatz: Vor allem Vermögensverwalter oder Fondsberater nutzen die Plattform für die tägliche Marktbeobachtung als kostengünstige Alternative zu Bloomberg oder Reuters.
Aufrufen und ändern können User ihren Desktop immer und überall, denn Guidants ist browserbasiert und auch als App für Smartphones und Tablets verfügbar. Ähnlich wie in den bekannten Mobile-App-Stores von Apple, Google und Co. erhalten sie auf Wunsch außerdem individuelle Vorschläge zu passenden Widgets, Analysemethoden oder Produkten. Dafür hinterlegen sie ihre Interessen in ihrem persönlichen Account und stellen damit sicher, dass sie alle Tools, die ihnen für ein effizientes und zielführendes Agieren an den Finanzmärkten zur Verfügung stehen, auch wirklich nutzen.
Experten-Netzwerk
Zusätzlich profitiert der Anleger mit Guidants vom Wissen anderer: Viele Experten von GodmodeTrader, aber auch mehr und mehr externe Finanzprofis haben eigene Streams, wie sie von Facebook und Co. bekannt sind. Hier können die Nutzer ihre Analysen verfolgen, Fragen stellen sowie mit ihnen und anderen Teilnehmern diskutieren.
Dabei wird nicht nur Wissen geteilt – per Drag-and-Drop kann man Dateien wie Charts zur Weiterbearbeitung ganz einfach untereinander austauschen. Dank des Following-Prinzips bleiben die Nutzer über alle Aktivitäten auf dem Laufenden.
Doch nicht nur User profitieren auf Guidants von der Expertise professioneller Marktakteure: Wer sich dort mit einem Experten-Desktop präsentiert, verschafft sich Zugang zu einer stetig wachsenden finanzaffinen Community und findet in Guidants die ideale Plattform für den Austausch mit bestehenden und potenziellen Kunden.
Multi-Brokerage-Plattform
Wer die Märkte beobachtet, analysiert und diskutiert und auf Basis dessen seine Investmententscheidung getroffen hat, kann seit Frühsommer 2015 auch direkt über die Plattform handeln. Dabei agiert Guidants als technischer Dienstleister, kann die Daten, die zwischen Broker und Kunde ausgetauscht werden, also weder einsehen noch speichern. Mit der DAB Bank und JFD Brokers sind bereits zwei starke Partner an die Plattform angeschlossen. Die Anbindung weiterer Broker steht unmittelbar bevor und der Ausbau zur Multi-Brokerage-Plattform ist damit in vollem Gange.
von: Ralph Stemper

© Oktober 2016 – menthamedia/finanzparkDas Börse Frankfurt Magazin ist ein vierteljährlich erscheinendes Journal für Anleger. Es bietet Ihnen relevante Informationen und Hintergrundberichte zu Investments über die Börse, seien es Aktien, Anleihen, ETFs, Fonds oder Zertifikate. Sie können es sich auf boerse-frankfurt.de kostenlos herunter laden.

    Print       Email

You might also like...

Team Deutschland auf dem Weg nach Tokio

Read More →