Digitaler Lifestyle: MINI Connected wird um einen neuen persönlichen Mobilitätsassistenten ergänzt.

By   /  November 3, 2016  /  Comments Off on Digitaler Lifestyle: MINI Connected wird um einen neuen persönlichen Mobilitätsassistenten ergänzt.

    Print       Email

MIL OSI – Source: BMW Group –

Headline: Digitaler Lifestyle: MINI Connected wird um einen neuen persönlichen Mobilitätsassistenten ergänzt.

München. Mit dem Start der neuen Generation von MINI
Connected erreicht die Vernetzung zwischen Fahrzeug, Fahrer und Umwelt
eine neue Dimension. Dabei beschreitet MINI neue Wege, über die
bekannten Funktionen des In-Car-Infotainmentprogramms hinaus, hin zum
persönlichen Mobilitätsassistenten. Dieser ist im Rahmen eines
ganzheitlichen digitalen Konzepts auch außerhalb des Fahrzeugs bei der
individuellen Mobilitätsplanung behilflich. Auf Basis einer flexiblen
Plattform, der Open Mobility Cloud, bindet MINI Connected das Fahrzeug
über Apple iPhone und zukünftig auch Android-Smartphones nahtlos in
das digitale Leben des MINI Fahrers ein.

Im Mittelpunkt von MINI Connected steht das Journey Management. Es
ermöglicht mit einer nahtlosen Verbindung zwischen dem MINI und dem
Smartphone eine individuelle Mobilitätsplanung. MINI Connected wird
damit zum persönlichen Mobilitätsassistenten, der unter anderem die
tägliche Planung von Terminen vereinfacht, um stressfreien Fahrspaß
und pünktliches Ankommen noch einfacher und komfortabler zu machen.

In der ersten Version von MINI Connected, die als App parallel zur
Vorstellung des neuen MINI Countryman gestartet ist, löst der digitale
Assistent eine Vielzahl von Aufgaben rund um die Mobilität.
Beispielsweise werden durch die Verbindung zum Kalender
Benachrichtigungen verschickt, in der die genaue Abfahrtszeit anhand
der aktuellen Verkehrslage berechnet wird. Oder wenn eine Adresse
bereits mit dem Smartphone gesucht und an MINI Connected übermittelt
wurde, wird diese automatisch in das optionale MINI Navigationssystem
übernommen. Die Basis hierfür bildet, ebenso wie für BMW Connected,
eine flexible Plattform, die Open Mobility Cloud. Über diese werden
nicht nur das Fahrzeug, sondern auch alle weiteren genutzten Endgeräte
des Fahrers, je nach Fahrzeugausstattung und Generation, via Bluetooth
oder USB-Schnittstelle eingebunden.

MINI Connected kennt die Termine, die Ziele und die
voraussichtliche Fahrtzeit.
Die neuen Funktionen von MINI Connected berücksichtigen, dass
Mobilität nicht erst im Fahrzeug beginnt. Fahrspaß ist immer dann am
größten, wenn Stress, Staus und mühsames Suchen nach dem richtigen Weg
vermieden werden kann. Als Basis für die persönliche Planung dienen
Adressdaten und Termine, die der Fahrer in seinem Kalender gespeichert
hat. MINI Connected übernimmt diese automatisch. Anhand des aktuellen
Standorts und des Ziels sowie unter Berücksichtigung von
Echtzeit-Verkehrsinformationen, wird der ideale Abfahrtzeitpunkt
berechnet und dem Nutzer rechtzeitig eine Benachrichtigung auf sein
Smartphone geschickt.

MINI Connected startet das Navigationssystem und weist den
Weg.
Sobald die Verbindung zwischen dem Fahrzeug und dem Smartphone des
Nutzers besteht, werden z.B. Adressen von Kalendereinträgen
automatisch übernommen und das Navigationssystem gestartet. Die
Routenführung kann daher sofort und ohne eine erneute Eingabe des
Ziels beginnen. Darüber hinaus bietet MINI Connected die Möglichkeit,
Orte und sogenannte „points of interest“ aus anderen Apps zu
übernehmen, um sie gemeinsam mit der gewünschten Ankunftszeit als
Navigationsziel ins Fahrzeug zu übertragen.

MINI Connected lernt mit.
MINI Connected kann mehrfach angefahrene Orte als favorisierte Ziele
abspeichern und erkennt regelmäßig absolvierte Fahrten, wie den
täglichen Weg zwischen Arbeitsplatz und Wohnort. So wird der Fahrer
rechtzeitig über unübliche Verkehrsbehinderungen auf der Strecke
informiert. Darüber hinaus wird die individuelle Mobilitätsplanung
auch mit Informationen über den Fahrzeugstatus unterstützt. So kann
der MINI Fahrer auf seinem Smartphone schon vorab prüfen, wie viel
Kraftstoff sich noch im Tank befindet. Dieser Service wird für den
MINI Cooper S E Countryman ALL4 um eine hybridspezifische Funktion
ergänzt, die neben Batterieladezustand und Tankinhalt sowohl die rein
elektrische als auch die Gesamtreichweite des Fahrzeugs übermittelt.

Ab sofort ist MINI Connected im Apple App Store kostenlos zum
Download in folgenden Ländern verfügbar: USA, Deutschland, Österreich,
Schweiz, Frankreich, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Spanien,
Portugal, Italien, Schweden, Dänemark, Norwegen, Finnland, Polen,
Tschechische Republik, Großbritannien, Irland, Malaysia, Neuseeland,
Südafrika, Brasilien, Singapur.

Regelmäßige Updates werden weitere digitale Services und neue
Funktionen bringen, welche die individuelle Mobilität von MINI Fahrern
weiter verbessert.

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

Nadja Horn, Pressesprecherin Digitalisierung / Connectivity &
Digitale Services
BMW Group Innovations- und Designkommunikation
Tel.: +49-89-382-57185, Email: nadja.horn@bmwgroup.com

Cypselus von Frankenberg, Leiter Innovations- und Designkommunikation
BMW Group Innovations- und Designkommunikation
Tel.: +49-89-382-30641

E-Mail: presse@bmw.de
Internet: www.press.bmwgroup.de

    Print       Email

You might also like...

Team Deutschland auf dem Weg nach Tokio

Read More →