Arbeit 4.0: Betriebsräte gestalten die Zukunft der Arbeit

By   /  November 8, 2016  /  Comments Off on Arbeit 4.0: Betriebsräte gestalten die Zukunft der Arbeit

    Print       Email

MIL OSI – Source: DGB – Bundesvorstand –

Headline: Arbeit 4.0: Betriebsräte gestalten die Zukunft der Arbeit

“Arbeit 4.0: Betriebsräte gestalten die Zukunft der Arbeit” ist das Motto des diesjährigen Deutschen BetriebsräteTags. Vom 8. bis 10. November 2016 kommen Betriebsräte aus ganz Deutschland in Bonn zusammen. Neben diversen Diskussionen und Fachforen stellen die Nominierten für den Deutschen Betriebsräte-Preis 2016 ihre Projekte vor – am 10. November werden die Preise verliehen.

DGB/Steinborn

Seit mehreren Jahren findet der Deutsche BetriebsräteTag im Plenarsaal des alten Bundestags in Bonn statt.

DGB/Steinborn

Programm
Deutscher BetriebsräteTag 2016
Dienstag, 8.11.2016
09:00 Uhr: Einlass
09:45 Uhr: Fachforen
11:45 Uhr: Eröffnung durch Vizekanzler Sigmar Gabriel & Grußwort Martin Seiler, Arbeitsdirektor Telekom Deutschland GmbH
13:00 Uhr: Pause & InfoMesse
14:00 Uhr: Praxisberichte & Fachforen
17:10 Uhr: Diskussion: DGB-Vorsitzender Reiner Hoffmann diskutiert mit jungen Aufsichtsratsmitgliedern (am Stand des DGB)
17:30 Uhr: Diskussion “Im Mittelpunkt” mit dem DGB-Vorsitzenden Reiner Hoffmann
19:00 Uhr: InfoMesse
Mittwoch, 9.11.2016
08:00 Uhr: Einlass & InfoMesse
09:00 Uhr: Praxisberichte & Fachforen
13:30 Uhr: Pause & InfoMesse
14:30 Uhr: Fachforen
17:00 Uhr: Arbeitsrechtsforum
18:00 Uhr: Gewerkschaftsabend
22:00 Uhr: Ende 2. Tag
Donnerstag, 10.11.2016
08:00 Uhr: Einlass & InfoMesse
09:00 Uhr: Praxisberichte
12:20 Uhr: Abstimmung über den Publikumspreis
13:00 Uhr: Pause & InfoMesse
14:00 Uhr: Preisverleihung Deutscher Betriebsräte-Preis, Festrede von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (Schirmherrin des Deutschen BetriebsräteTags), Laudatio von Elke Hannack, stellvertretende DGB-Vorsitzende
16:30 Uhr: Ende
LINK
Webseite Deutscher BetriebsräteTag

Vizekanzler Sigmar Gabriel eröffnet das Plenum
Eröffnet wird der Deutsche BetriebsräteTag 2016 von Bundeswirtschaftsminister und Vizekanzler Sigmar Gabriel. “Die vertrauensvolle Zusammenarbeit von Betriebsräten, Unternehmen und Politik hat uns erfolgreich durch die Finanzkrise gebracht. Wenn wir weiter gemeinsam an einem Strang ziehen, werden wir auch die kommenden Herausforderungen bewältigen”, so Gabriel im Vorfeld des BetriebsräteTags.
Denn Deutschland dürfe sich “auf den Erfolgen nicht ausruhen, denn die Wirtschaft und Arbeitswelt sind in einem ständigen Wandel begriffen. Herausforderungen wie die Digitalisierung, der demo graphische Wandel und die Energiewende liegen jetzt vor uns und müssen angegangen werden.”

DGB-Vorsitzender Hoffmann diskutiert mit Betriebsräten aus ganz Deutschland
Auch der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann ist überzeugt: Betriebsräte sind wichtiger denn je. “Die Herausforderungen der Zukunft, ob Digitalisierung und Arbeitszeit, demografische Entwicklung oder Integration von Flüchtlingen in Arbeit sind nur mit den Beschäftigten gestaltbar – also mit Betriebsräten”, so Hoffmann. Der Deutsche BetriebsräteTag sei “zu einem Ort des branchenübergreifenden Austausches” geworden, “der weit über die Veranstaltung hinaus wirkt”.
Der DGB-Vorsitzende wird sich deshalb am 8. November, dem ersten Tag des Deutschen BetriebsräteTags 2016, um 17:30 Uhr der Diskussion mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des BetriebsräteTags stellen – und über genau diese Zukunftsfragen debattieren. Und bereits um 17:10 Uhr diskutiert Hoffmann am DGB-Stand mit jungen Aufsichtsratsmitgliedern:
Dienstag, 8. November
17:10 Uhr: Diskussion: DGB-Vorsitzender Reiner Hoffmann diskutiert mit jungen Aufsichtsratsmitgliedern (am Stand des DGB)
17:30 Uhr: Diskussion “Im Mittelpunkt” mit dem DGB-Vorsitzenden Reiner Hoffmann

    Print       Email

You might also like...

Team Deutschland auf dem Weg nach Tokio

Read More →