Die Workshops zur Wahl 2017

By   /  November 8, 2016  /  Comments Off on Die Workshops zur Wahl 2017

    Print       Email

MIL OSI – Source: Bundestag – BÜNDNIS DIE GRÜNEN BUNDESPARTEI –

Headline: Die Workshops zur Wahl 2017

Workshop “Bundestagswahlkampf planen”Workshop für das ganze Wahlkampfteam jedes KV/OV, durchgeführt bei euch vor Ort.
Kosten: halbtägig 200 Euro, ganztägig 300 Euro (inkl. Anreise und Übernachtungspauschale der Trainer*in)
Zeitraum: Januar bis Mai 2017, Buchung bis zum 28.02.2017
In diesem Seminar lernt ihr, mehr aus dem Bundestagswahlkampf für euch herauszuholen: So könnt ihr Freiwillige motivierend und effizient einbinden, die richtigen Instrumente und Themen für euren Wahlkampf vor Ort finden und Ressourcen besser akquirieren und nutzen. Der Workshop enthält folgende Module:
Wahlkampf mit Strategie und System: Frühzeitig ein Konzept für den Bundestagswahlkampf vor Ort auszuarbeiten zahlt sich aus. Der Workshop gibt Tipps für die eigene Aktions-, Medien- und Ressourcenplanung.
Mobilisierung: Welche Erwartungen haben Helfer*innen, was motiviert sie und wie sprecht ihr sie richtig an? Gutes Freiwilligenmanagement schont eure Nerven und hilft, die Zeit eurer Helfer effektiv zu nutzen.
Kommunikation: Stände und Flyer sind der Wahlkampfklassiker – aber sind sie immer effektiv? Der Workshop hilft euch zu verstehen, wie ihr welche Zielgruppe am besten erreicht – zur richtigen Zeit, über den richtigen Kanal, mit der richtigen Ansprache.
Das Wahlkampf-Basis-Seminar basiert auf dem Wahlkampf-Handbuch und vermittelt die aktuellen Wahlkampfbotschaften. An dem Seminar sollten alle, die in die Wahlkampfplanung und Umsetzung der einzelnen Aktionen beteiligt sind, teilnehmen.
Als Trainer*innen haben wir wahlkampferfahrene grüne Mitarbeiter*innen aus Landes- und Kreisverbänden gewonnen und gemeinsam ein Workshopkonzept für euch erarbeitet.
Buchung über das untenstehende Formular. Workshop “Haustürwahlkampf”Halbtägiger Workshop für alle Mitglieder jedes KV/OV, durchgeführt bei euch vor Ort.
Kosten: 350 Euro (inkl. Anreise und Übernachtungspauschale der Trainer*in).
Zeitraum: April bis August 2017, Buchung bis zum 31.05.2017.
Max. 20 Teilnehmer*innen. Trainer: Matthias Sprekelmeyer
Um die Wähler*innen zu gewinnen, gibt es nichts Besseres als Tür-zu-Tür-Wahlkampf. Der Workshop bietet Hilfe zur Umsetzung und vorbereitende Rollenspiele. In einem Feldversuch werden wir erste Erfahrungen sammeln und gemeinsam auswerten. Die Reflexion stärkt positive Erfahrungen und hilft, Deine Haltung zu rechten Parolen und negativen Rückmeldungen zu entwickeln. In seiner methodisch vielfältigen und kurzweiligen Art, ist das Seminar Tür zu Tür Wahlkampf ein Energizer für den realen Tür zu Tür Wahlkampf vor Ort.
Zum Workshop erhält euer KV eine grüne Umhängetasche mit Material für den Haustürwahlkampf gratis dazu.
Teilnahme anerkannt für das Politik-Management-Zertifikat der Böll-Landesstiftungen.
Buchung über das untenstehende Formular. Workshop “Straßenwahlkampf”Halbtägiger Workshop für alle Mitglieder jedes KV/OV, durchgeführt bei euch vor Ort.
Kosten: 400 Euro (inkl. Anreise und Übernachtungspauschale der Trainer*in).
Zeitraum: April bis August 2017, Buchung bis zum 31.05.2017.
Max. 20 Teilnehmer*innen. Trainer: Matthias Sprekelmeyer
Trainiere Deine kommunikativen Fertigkeiten und lerne rhetorische Tipps für die konkrete Gesprächssituation am Wahlkampfstand kennen. Setze Deinen individuellen Motivations-Anker, reflektiere Deine Erwartungen an den Wahlkampf und finde einen Umgang mit Stammtisch-Argumenten. Das bereits 150-Fach in Deutschland und Österreich erprobte Konzept wurde jetzt für den Bundestagswahlkampf 2017 überarbeitet und durch das Modul „Populisten und Parolen“ ergänzt. Der praxisorientierte Workshop macht dabei in Rollenspielen und Gruppenarbeiten Gesprächssituationen erlebbar und schärft den eigenen Fokus. Er hilft Konfliktsituationen frühzeitig zu erkennen und bietet einen Raum um deeskalierendes Verhalten zu trainieren.
Zum Workshop gehört ein Kurzmodul Argumentieren mit Rechtspopulist*innen, sowie die Möglichkeit, an einer Online-Sprechstunde mit dem Trainer im Nachgang des Workshops teilzunehmen.
Teilnahme anerkannt für das Politik-Management-Zertifikat der Böll-Landesstiftungen.
Buchung über das untenstehende Formular. Workshop “Argumentieren mit Rechtspopulist*innen am Stand”Workshop für alle Mitglieder eures KV/OV, durchgeführt bei euch vor Ort.
Kosten: halbtägig 450 Euro, ganztägig 800 Euro (inkl. Anreise und Übernachtungspauschale der Trainer*in)
Zeitraum: Januar bis August 2017, Buchung bis zum 31.05.2017.
Max. 12 Teilnehmer*innen
Im Wahlkampf (und darüber hinaus) werden wir zunehmend mit rechten, rassistischen oder extremistischen Positionen konfrontiert. In diesem Seminar entwickeln wir gemeinsam Argumentationslinien und Verhaltensweisen; zum Beispiel wann es sich lohnt, zu diskutieren und wann man es besser lässt. Wir analysieren scheinbar ähnliche Positionen der Rechten zum Thema TTIP, Ökologie oder direkte Demokratie und entwickeln und stärken eigene, grüne Erzählweisen. In Spielszenen trainieren wir angemessene Reaktionen für Debatten für mehr Handlungs- und Argumentationssicherheit.
Teilnahme anerkannt für das Politik-Management-Zertifikat der Böll-Landesstiftungen.
Buchung über das untenstehende Formular.

    Print       Email

You might also like...

Team Deutschland auf dem Weg nach Tokio

Read More →