Kulturstaatsministerin Monika Grütters zum Tod von Ilse Aichinger

By   /  November 12, 2016  /  Comments Off on Kulturstaatsministerin Monika Grütters zum Tod von Ilse Aichinger

    Print       Email

MIL OSI – Source: Deutschland Bundesregierung –

Headline: Kulturstaatsministerin Monika Grütters zum Tod von Ilse Aichinger

Freitag, 11. November 2016
“Mit Ilse Aichinger verlieren wir eine Autorin, die sich tief in das deutsche Gedächtnis eingeschrieben hat,” so Kulturstaatsministerin Monika Grütters zum Tod von Ilse Aichinger. “Wir werden ihr ein ehrendes Andenken bewahren.”

Zum Tod von Ilse Aichinger erklärte Kulturstaatsministerin Monika Grütters: “Mit Ilse Aichinger verlieren wir eine Autorin, die sich tief in das deutsche Gedächtnis eingeschrieben hat. In ihrer Autobiografie ‚Die größere Hoffnung‘ fand sie Worte für das Unbeschreibliche, für den Schmerz, den sie während der nationalsozialistischen Terrorherrschaft erleiden musste. Mit ihren klugen Texten regte sie stets zum Nachdenken über unsere Gegenwart und über letzte Fragen menschlicher Existenz an. Ihre Gedichte, Erzählungen, Essays und Hörspiele gehören zu den herausragenden Werken der Nachkriegsliteratur und sind so etwas wir das Herzstück für das ‚literarische Gedächtnis‘ unseres Landes. Ilse Aichinger hat dem Deutschen Literaturarchiv Marbach ihre Manuskripte und Korrespondenzen überlassen – eine große Geste, die uns berührt und für die wir tief dankbar sind. Wir werden ihr ein ehrendes Andenken bewahren.”

    Print       Email

You might also like...

Ministerpräsident Günther teilt “eSport”-Position des DOSB

Read More →