Karrierewege gestalten: „Pro Exzellenzia meets UHH” startet Ende November

By   /  November 17, 2016  /  Comments Off on Karrierewege gestalten: „Pro Exzellenzia meets UHH” startet Ende November

    Print       Email

MIL OSI – Source: Universitat Hamburg –

Headline: Karrierewege gestalten: „Pro Exzellenzia meets UHH" startet Ende November

Es sind zunächst drei Lunchmeetings geplant, die Hochschulabsolventinnen, Postdoktorandinnen und Doktorandinnen der Exzellenzcluster und aus dem MINT-Bereich Möglichkeiten zum Austausch und Netzwerken bieten. Die Veranstaltungen finden in Kooperation mit den Exzellenzclustern CliSAP und CUI sowie der MIN-Fakultät statt. Die Treffen bieten die Möglichkeit zum Austausch mit hochkarätigen Wissenschaftlerinnen und Trainerinnen.

Die Auftaktveranstaltung „Pro Exzellenzia meets CliSAP: Karrierewege nachhaltig gestalten durch effektives Networking“, ausgerichtet durch die Gleichstellung des Exzellenzclusters CliSAP, wird am 30. November 2016 von 12.30 bis 14.00 Uhr stattfinden. In dem Lunchmeeting berichtet Professorin Dr. Anita Engels, Sprecherin des Exzellenzcluster CliSAP und Professorin für Soziologie an der Universität Hamburg, von ihren Networking-Erfahrungen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, in einer Kurzübung mit Sprech- und Rhetoriktrainerin Tomma Hangen zu lernen, wie Körpersprache für ein effektives Networking sinnvoll eingesetzt werden kann.

Auszeichnung mit dem „Chefsache Award“

Die Universität Hamburg ist seit 2010 am Programm „Pro Exzellenzia“ beteiligt, das am 3. November 2016 mit dem „Chefsache Award 2016“ auf dem ZEIT Wirtschaftsforum im Hamburger Michel ausgezeichnet wurde. Der „Chefsache Award“ wurde in diesem Jahr erstmalig von der bundesweiten „Initiative Chefsache“ (Schirmherrin ist Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel) an Projekte verliehen, die sich beispielhaft und nachhaltig für Chancengleichheit für Männer und Frauen einsetzen.

Weitere Informationen zum „Chefsache Award“ und zur Veranstaltungsreihe „Pro Exzellenzia meets UHH“ auf den Seiten der Stabstelle Gleichstellung.
A.Newig/Red.

    Print       Email

You might also like...

„Wir müssen den Konflikt in Verhandlungen lösen“

Read More →