Ausbildung für syrische Flüchtlinge: Sprungbrett in die Arbeitswelt

By   /  November 18, 2016  /  Comments Off on Ausbildung für syrische Flüchtlinge: Sprungbrett in die Arbeitswelt

    Print       Email

MIL OSI – Source: Bundesministerium Der Verteidigung –

Headline: Ausbildung für syrische Flüchtlinge: Sprungbrett in die Arbeitswelt

Berlin, 17.11.2016.Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat die Absolventinnen der Ausbildung Sanität in der Julius-Leber-Kaserne in Berlin besucht. Sie gratulierte den 21 Frauen aus Syrien zu ihrem erfolgreichen Abschluss und überreichte ihnen die Zertifikate. Vier Wochen lang hatten sie unter der Anleitung von Soldatinnen und Soldaten des Sanitätsdienstes gelernt, wie in Notfällen oder bei Unfällen schnell und kompetent geholfen werden kann.

Der gesplitterte Knochen ragt aus der blutverschmierten Wunde im Unterarm der Soldatin. Sie liegt blass und unter Schmerzen stöhnend am Boden. Amal Antoun, Hadeel Aldhni und Aisha Ali knien vor der Patientin und legen einen Verband an. Jeder Griff muss sitzen. Das gilt im Ernstfall, aber auch heute, denn es handelt sich um eine praktische Übung – unter den Augen der Ministerin.Ursula von der Leyen, selbst promovierte Ärztin, sieht ganz genau zu und ist anschließend überzeugt: „Ich freue mich über die außerordentlich hohe Motivation sowohl bei den Syrerinnen als auch auf Seiten der Ausbilder.“Anschließend überreichte sie jeder der 21 Absolventinnen ihr Abschlusszertifikat und gratulierte zu dem Erfolg. Die Syrerinnen dankten der Ministerin: „Wir danken Ihnen, wir danken Deutschland und wir danken der Bundeswehr. Wir haben viel gelernt und nehmen viele gute Erfahrungen mit.“ Zum Abschluss der vierwöchigen Ausbildung in Berlin zeigen die Absolventinnen, was sie gelernt haben. (Quelle: Bundeswehr/Kraatz)Größere Abbildung anzeigenDie kompetente und zugleich herzliche Zusammenarbeit mit den Ausbildern der Bundeswehr hat ihnen nicht nur wertvolle Fachkenntnisse vermittelt, sondern auch dazu beigetragen, ihre Sprachkenntnisse weiter zu verbessern. Das abschließende Zertifikat soll ihnen nun helfen, sich in den deutschen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt leichter zu integrieren. Die Bundesagentur für Arbeit, die die Ausbildungsinitiative eng mitbegleitet hat, wird die Teilnehmer im Anschluss weiter betreuen. Nicht zuletzt werden ihnen die neu erworbenen Fertigkeiten eine praktische Hilfestellung für einen späteren Wiederaufbau ihres Heimatlandes sein.Die Ministerin dankte alle Beteiligten für ihr Engagement. Als einer der größten Ausbildungsbetriebe in Deutschland leiste die Bundeswehr damit einen Beitrag zu der gesamtgesellschaftlichen Aufgabe der Integration der syrischen Flüchtlinge. „Diese Ausbildung ist ein Sprungbrett für ein möglichst eigenständiges Leben hier in Deutschland.“nach oben

    Print       Email

You might also like...

Vier BMW Teams und fünf BMW M6 GT3 treten bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps an.

Read More →