Ostbeauftragte Gleicke legt Studie zur Heimerziehung in der DDR vor

By   /  December 10, 2016  /  Comments Off on Ostbeauftragte Gleicke legt Studie zur Heimerziehung in der DDR vor

    Print       Email

MIL OSI – Source: Bundesministerium fur Wirtschaft und Energie –

Headline: Ostbeauftragte Gleicke legt Studie zur Heimerziehung in der DDR vor

Pressemitteilung

9.12.2016

Iris Gleicke, die Beauftragte der Bundesregierung fr die neuen Lnder, hat heute anlsslich der Fachtagung “Aufarbeitung der Heimerziehung in der DDR. Erfolge, Herausforderungen und Fragen” des Deutschen Instituts fr Heimerziehungsforschung die Ergebnisse der Studie zur Zwangsarbeit in den Einrichtungen der DDR-Jugendhilfe mit den Betroffenen diskutiert und die Fortsetzung der systematischen Aufarbeitung des DDR-Unrechts angekndigt.Iris Gleicke: “In der Kindheit erlittenes Unrecht wiegt besonders schwer, denn frhe Erfahrungen prgen den Rest des Lebens. Die Studie belegt, dass die Arbeit von Jugendlichen in Werkhfen und Durchgangseinrichtungen weit ber das Vertretbare hinausging. Jugendliche wurden aus wirtschaftlichen Grnden bel ausgebeutet, berufliche und persnliche Chancen wurden verbaut und Lebenstrume zerstrt.”Gleicke wnscht sich, dass die Erkenntnisse der Studie dieses Thema weiter ins ffentliche Bewusstsein rcken: “Wir mssen die Sprachlosigkeit berwinden und verstehen, wie die Mechanismen funktionieren, die zu solchem Unrecht gefhrt haben. Wir mssen uns aber auch bewusst machen, was eine solche Behandlung bei den Betroffenen anrichtet. Denn nur dann knnen wir beurteilen, welche Manahmen ergriffen werden knnen, um eine humane Jugendhilfe dauerhaft zu sichern.” Gleicke unterstrich, dass die weitere systematische Auseinandersetzung mit dem in der DDR erlittenen Unrecht fr sie ein zentrales politisches Anliegen sei. Verbliebene Lcken bei der Aufarbeitung mssten geschlossen werden. “Das gilt zum Beispiel auch fr das Thema Zwangsadoption”, betonte die Ostbeauftragte.Die Zusammenfassung der Studie knnen Sie hier (PDF: 124 KB) abrufen.Weitere Informationen der Beauftragten der Bundesregierung fr die neuen Bundeslnder finden Sie unter www.beauftragte-neue-laender.de.

    Print       Email

You might also like...

Zweiter Wettkampftag bringt die ersten Medaillen für Team D

Read More →