Doppelbesteuerungsabkommen betreffend den Betrieb von Seeschiffen und Luftfahrzeugen im internationalen Verkehr mit Panama am 21. November 2016 in Panama unterzeichnet

By   /  December 13, 2016  /  Comments Off on Doppelbesteuerungsabkommen betreffend den Betrieb von Seeschiffen und Luftfahrzeugen im internationalen Verkehr mit Panama am 21. November 2016 in Panama unterzeichnet

    Print       Email

MIL OSI – Source: Bundesministerium der Finanzen –

Headline: Doppelbesteuerungsabkommen betreffend den Betrieb von Seeschiffen und Luftfahrzeugen im internationalen Verkehr mit Panama am 21. November 2016 in Panama unterzeichnet

Mit Panama besteht kein allgemeines Doppelbesteuerungsabkommen (DBA). Ein steuerliches Informationsaustauschabkommen (Tax Information Exchange Agreement – TIEA) sowie ein Abkommen über den automatischen Informationsaustausch in Bezug auf Kontoinformationen („Common Reporting Standard“) werden gegenwärtig verhandelt.

Das vorliegende Abkommen – das erste dieser Art mit Panama überhaupt – regelt die steuerliche Behandlung von Einkünften aus dem internationalen Luft- und Schiffsverkehr. Nach der getroffenen Vereinbarung können aus der Beförderung im internationalen Luft- und Schiffsverkehr mit dem anderen Vertragsstaat erzielte Einkünfte ausschließlich in dem Vertragsstaat besteuert werden, in dem sich die tatsächliche Geschäftsleitung des jeweiligen Luft- und Schifffahrtsunternehmen befindet. Das hat zur Folge, dass im internationalen Verkehr mit Panama erzielte Einkünfte deutscher Luft- und Schifffahrtunternehmen ausschließlich in der Bundesrepublik Deutschland besteuert werden.

Das unterzeichnete Abkommen bedarf zu seinem Inkrafttreten noch der Ratifikation, d.h. nach Abschluss der Gesetzgebungsverfahren in der Bundesrepublik Deutschland und in Panama sind die Ratifikationsurkunden auszutauschen. Es wird nach seinem Inkrafttreten in beiden Vertragsstaaten ab dem 1. Januar 2017 in Kraft treten.

Mehr zum Thema

Panama: Aktuelle Meldung des Deutschen Bundestags vom 24. Mai 2016 (hib 297/2016)

Download

Ab­kom­men zwi­schen der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land und der Re­pu­blik Pa­na­ma zur Ver­mei­dung der Dop­pel­be­steue­rung auf dem Ge­biet der Steu­ern vom Ein­kom­men be­tref­fend den Be­trieb von See­schif­fen und Luft­fahr­zeu­gen im in­ter­na­tio­na­len Ver­kehr

[PDF, 41KB]

Agree­ment bet­ween the Fe­deral Re­pu­blic of Ger­ma­ny and the Re­pu­blic of Pa­na­ma for the Avoi­dance of Dou­ble Ta­xa­ti­on re­gar­ding the Ope­ra­ti­on of Ships or Air­craft in In­ter­na­tio­nal Traf­fic with re­spect to Ta­xes on In­co­me

[PDF, 23KB]

Acu­er­do ent­re la Repúb­li­ca Fe­deral de Ale­ma­nia y la Repúb­li­ca de Panamá pa­ra Evi­tar la Do­ble Im­po­si­ción con re­spec­to a la Ex­plo­ta­ción de Bu­ques o Ae­ro­na­ves en el Trá­fi­co In­ter­nacio­nal en ma­te­ria de Im­pue­stos so­b­re la Ren­ta

[PDF, 53KB]

    Print       Email

You might also like...

Zweiter Wettkampftag bringt die ersten Medaillen für Team D

Read More →