BMW präsentiert “Visionary” – eine Google Spotlight Story. BMW nutzt als erste Automobilmarke neue, innovative Virtual Reality Technologie für noch nie dagewesenes Storytelling.

By   /  December 19, 2016  /  Comments Off on BMW präsentiert “Visionary” – eine Google Spotlight Story. BMW nutzt als erste Automobilmarke neue, innovative Virtual Reality Technologie für noch nie dagewesenes Storytelling.

    Print       Email

MIL OSI – Source: BMW Group –

Headline: BMW präsentiert “Visionary” – eine Google Spotlight Story. BMW nutzt als erste Automobilmarke neue, innovative Virtual Reality Technologie für noch nie dagewesenes Storytelling.

München. Als erste Automobilmarke weltweit nutzt BMW
die Google Spotlight Stories Technologie für innovatives Storytelling
und schafft damit ein interaktives 360° Virtual Reality Markenerlebnis
auf YouTube. Im Fokus der, in dieser Form noch nie da gewesenen,
Inszenierung steht der BMW VISION NEXT 100 – die Konzeptstudie zum
100-jährigen Jubiläum der Marke BMW. „Visionary“ ist ab heute unter
folgendem Link zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=vNjE4CeCuXU (Volle
Interaktivität in der Android Youtube App oder in der Google Spotlight
Stories App für Android und iOS)
Mit Google Spotlight Stories kann der Automobil und Technologie
begeisterte Nutzer das Visionsfahrzeug BMW VISION NEXT 100 in einer
Mischung aus spektakulärer Produktinszenierung und mobiler, virtueller
Realität interaktiv entdecken. Basis ist eine 360° Video-Inszenierung,
welche mit interaktiven Elementen erweitert wird. Der Nutzer kann in
das Erlebnis ab heute per YouTube App auf Android Endgeräten oder über
die eigenständige Google Spotlight Stories App für iOS und Android eintauchen.

Visionary (YouTube App Android & Google Spotlight Stories
App Android und iOS)


Das revolutionäre Visionsfahrzeug BMW VISION NEXT 100 steht für die
Innovationskraft und das Selbstverständnis der Marke BMW, auch in
Zukunft führender Gestalter von Mobilität zu sein. Das BMW VISION NEXT
100 stellt den Fahrer in den Mittelpunkt, der selbst entscheiden kann,
wie er „Freude am Fahren“ erleben möchte – entweder er fährt selbst
oder er lässt sich durch Fahrerassistenz-Funktionen, die bis zum
autonomen Fahren reichen, unterstützen.
„Das Projekt ‚Visionary‘ zeigt klar, wie BMW neue Chancen der
digitalen Kommunikation für sich zu nutzen weiß, um intensive und
verblüffende Erlebnisse zu schaffen“, erläutert Jörg Poggenpohl,
Leiter Digitales Marketing BMW. „Als erste Automobilmarke überhaupt
nutzen wir Google Spotlight Stories. Das passt perfekt zum
Selbstverständnis der Marke als Zukunftsgestalter und Innovator.“
Die Google Spotlight Story „Visionary“ schuf BMW gemeinsam mit seiner
Digitalagentur Jung von Matt, die das Konzept in enger Kollaboration
mit Googles Kreativteam „ZOO” entwickelte, sowie der
Produktionsagentur Sehsucht, welche das 3D Modell sowie die grafische
Welt für die Story erschuf.
Für die Realisierung des Projekts sind alle Beteiligten eine
intensive Partnerschaft eingegangen – vom ersten Austausch über die
Technologie und kreativen Routen bis hin zur finalen Produktion.
Ergebnis der Kooperation ist ein innovatives, digitales, so noch nie
dagewesenes Projekt auf YouTube mit klarem Fokus auf mobile Endgeräte.
Max Lederer, Geschäftsführer Jung von Matt: „Innovationen benötigen
Mut – ohne das Vertrauen von BMW wäre echte Entwicklungsarbeit wie für
die Google Spotlight Story „Visionary“ nicht möglich gewesen. Und auch
für Jung von Matt war das Projekt eine Herausforderung. Ein Team aus
Spezialisten hat sich dafür in eine gänzlich neue Software
hineingearbeitet, welche parallel in Mountain View weiterentwickelt
wurde. Zusammen mit dem großartigen Team von Google in Deutschland und
den USA ist so im Rahmen der Jubiläumskampagne „THE NEXT 100 YEARS“
ein digitaler Leuchtturm entstanden, der aus Sicht von Jung von Matt
die Zukunft mobiler Markenerlebnisse aufzeigt: interaktives
Storytelling im virtuellen Raum.“  
Florian Völlmecke, Interactive Producer Google/ZOO Hamburg, über
„Visionary“: „Das Projekt zeigt das große kreative Potenzial von
YouTube für innovative Markenerlebnisse und Virtual Reality. Gemeinsam
mit BMW und Jung von Matt haben wir eine einzigartige, interaktive
Erfahrung für Automobilfans und YouTube-Nutzer auf der ganzen Welt geschaffen.”

Teaser (kompatibel auf allen Endgeräten)

[embedded content]

Google Spotlight Stories Google Spotlight Stories
ermöglicht interaktives Storytelling auf mobilen Endgeräten basierend
auf der gleichnamigen App (iOS & Android) sowie der Spotlight
Stories Engine, welche in der YouTube App für Android integriert ist.
Google Spotlight Stories sind eine Mischung aus Geschichten und
mobiler, virtueller Realität. Mit 360°-Ansicht verwandelt sich so das
Smartphone in ein Fenster zu einer „anderen Welt”. Interaktivität wird
dabei durch Sensoren des Smartphones ermöglicht (Gyroscope, Touch,
etc.). Der Nutzer navigiert sich mithilfe des Smartphones durch das
Video-Erlebnis und kann zusätzliche Nebenhandlungen oder andere
Perspektiven aktivieren. Google Spotlight Stories sind auch mit Google
Cardboard kompatibel. Ein und dieselbe Geschichte ist für iOS Nutzer
in der Spotlight Story App und für Android User zusätzlich auch in der
YouTube App verfügbar. Für Desktop und Mobile Web Nutzer wird ein 360°
Video ohne Interaktivität als Fallback ausgespielt.

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

 

BMW Group Unternehmenskommunikation

Bernhard Ederer, Unternehmenskommunikation, Pressesprecher BMW Group
Marketing und BMW Group Vertrieb Deutschland Bernhard.Ederer@bmw.de, Tel:
+49 89 382-28556, Fax: +49 89 382-24418

Internet: www.press.bmw.de
E-Mail:
presse@bmw.de

 

 

 

Die BMW Group

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI und Rolls-Royce der
weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern
und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Als
internationaler Konzern betreibt das Unternehmen 31 Produktions- und
Montagestätten in 14 Ländern sowie ein globales Vertriebsnetzwerk mit
Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2015 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von rund
2,247 Millionen Automobilen und rund 137.000 Motorrädern. Das Ergebnis
vor Steuern belief sich auf rund 9,22 Mrd. €, der Umsatz auf 92,18
Mrd. €. Zum 31. Dezember 2015 beschäftigte das Unternehmen weltweit
122.244 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln
die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das
Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der
gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie
ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner
Strategie verankert.

www.bmwgroup.com
Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup
Twitter: http://twitter.com/BMWGroup
YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupview
Google+: http://googleplus.bmwgroup.com

    Print       Email

You might also like...

Zweiter Wettkampftag bringt die ersten Medaillen für Team D

Read More →