Wintertauglichkeits-Check beim BMW IBU Weltcup Ruhpolding: Neuner und Tomczyk testen ihr Können im BMW xDrive Parcours und am Schießstand.

By   /  January 15, 2017  /  Comments Off on Wintertauglichkeits-Check beim BMW IBU Weltcup Ruhpolding: Neuner und Tomczyk testen ihr Können im BMW xDrive Parcours und am Schießstand.

    Print       Email

MIL OSI – Source: BMW Group –

Headline: Wintertauglichkeits-Check beim BMW IBU Weltcup Ruhpolding: Neuner und Tomczyk testen ihr Können im BMW xDrive Parcours und am Schießstand.

Magdalena Neuner als BMW Markenbotschafterin beim BMW IBU
World Cup Biathlon in Ruhpolding unterwegs.

Lederhose für Neuners Sohn beim BMW Winter BBQ.

Rekord-Weltmeisterin beweist auf dem BMW xDrive Parcours an
der Seite von Martin Tomczyk auch Präzision auch am Lenkrad.

BMW Group Sport Engagements jetzt auf Facebook: www.facebook.com/bmwgroupsports
 

Ruhpolding. BMW Markenbotschafterin Magdalena Neuner hat in
dieser Woche die fünfte Station des IBU BMW World Cup Biathlon im
oberbayerischen Ruhpolding besucht.

 
Die zweifache Mutter erhielt am Freitag im Rahmen eines BMW Winter
BBQ eine Lederhose für ihren im November 2016 geborenen Sohn Josef als
nachträgliches Geburtsgeschenk. Am Samstag ging es für die dreimalige
Gesamtweltcup-Siegerin zwar nicht in die Loipe, sportlich wurde es
dennoch: Unter Anleitung von BMW Werksfahrer Martin Tomczyk zeigte
Neuner auf dem BMW xDrive Parcours eine Menge Fahrgeschick am Steuer
des 360 PS starken BMW X4 M40i und war begeistert vom intelligenten
Allradsystem. Anschließend erhielt Tomczyk eine Lehrstunde beim
Schießen im Biathlon-Simulator.

„Es hat riesigen Spaß gemacht“, sagte Neuner. „Ich durfte den BMW
xDrive Parcours schon im vergangenen Jahr ausprobieren, aber es ist
immer wieder ein Nervenkitzel. Es ist mehr als beeindruckend, was die
Autos alles können. Dann noch eine Runde als Beifahrerin von Martin zu
drehen, war fantastisch. Selbst bei den Drifts im Schnee habe ich mich
vollkommen sicher gefühlt bei ihm – man merkt, dass er ein Vollprofi ist.“

Auch Martin Tomcyzk, der als Oberbayer wie Magdalena Neuner im
Chiemgau quasi ein „Heimspiel“ hatte, genoss das Treffen und die
Begegnung zwischen Motorsport und Biathlon. „Magdalena ist Bayerin,
ich bin Bayer, und dann trifft man sich im Schnee in einem BMW xDrive
Fahrzeug – besser kann es nicht sein“, sagte der DTM-Champion von 2011.

„Magdalena hat das am Lenkrad wirklich souverän gemacht. Wir hatten
beide eine Menge Spaß, und es war eine tolle Aktion am Rande des
Biathlon-Weltcups in unserer Heimat.“

Auch BMW Outdoor Botschafter Stefan Glowacz war vor Ort und tauschte
sich mit den Sportlerkollegen aus dem Biathlon aus. Außerdem legte er
selbst Hand an, um das gemütliche Lagerfeuer beim BMW Winter BBQ mit
Holz zu versorgen.

Für Tomczyk stehen nach dem Ausflug nach Ruhpolding nun die
Vorbereitungen für den Saisonauftakt der IMSA WeatherTech SportsCar
Championship in Daytona (USA) auf dem Programm. Dort bestreitet er
gemeinsam mit seinen Fahrerkollegen im BMW Team RLL das legendäre
24-Stunden-Rennen. Neuner wird in den kommenden Wochen als BMW
Markenbotschafterin und Expertin bei zahlreichen
Biathlon-Veranstaltungen vor Ort sein.

    Print       Email

You might also like...

Zweiter Wettkampftag bringt die ersten Medaillen für Team D

Read More →