BMW und MINI Driving Experience nun auch in den USA am Start.

By   /  January 24, 2017  /  Comments Off on BMW und MINI Driving Experience nun auch in den USA am Start.

    Print       Email

MIL OSI – Source: BMW Group –

Headline: BMW und MINI Driving Experience nun auch in den USA am Start.

München. BMW of North America macht die erfolgreichen
Fahrertrainings der BMW und MINI Driving Experience auch in den USA
erlebbar: Ab sofort tragen das BMW Performance Center West im Süden
Kaliforniens und das BMW Performance Center East bei Spartanburg
das Qualitätssiegel „BMW Driving Experience, Official Partner
of BMW M.“ Grundlage dafür ist die erfolgreiche
Zertifizierung durch ein Prüfungs-Team der BMW und
MINI Driving Experience in Deutschland. Als erster
internationaler Standort hatte 2015 die BMW und MINI Driving
Experience in den Niederlanden diesen Status erhalten.
„Wir freuen uns, dass wir im Rahmen der Internationalisierung unserer
erfolgreichen Fahrsicherheits-Trainings der BMW und MINI Driving
Experience nun den zweiten Partner vorstellen können“, sagt
Frank van Meel, Vorsitzender der Geschäftsführung der BMW M
GmbH. „Wie schon beim Pilotprojekt in den Niederlanden haben
auch die BMW Performance Center in den USA alle Vorgaben der
Zertifizierung zur vollsten Zufriedenheit erfüllt. So können sich
unsere nordamerikanischen Kunden nun auf Schulungen und Trainings
freuen, die in allen Belangen auf dem hohen Niveau der BMW und MINI
Driving Experience in Deutschland liegen“
Ludwig Willisch, Präsident und CEO von BMW of North America, LCC, ist
stolz darauf, dass die BMW Performance Center nun als offiziell
zertifizierte Partner anerkannt sind. „Bereits seit 1999 hilft das BMW
Performance Center in Spartanburg Autofahrern dabei, ihre Fähigkeiten
zu verbessern, routiniertere Fahrer zu werden und die Ultimate Driving
Machine auf sehr dynamische Art und Weise zu erleben. Dank der
Fertigstellung unseres neuen BMW Performance Center West können
wir nun auch unseren Kunden an der Westküste bessere Angebote
machen. Mit Hilfe der Zertifizierung durch BMW M können
wir einheitliche Qualitätsstandards unserer BMW und MINI Driving
Experiences an beiden US-Standorten und weltweit
sicherstellen“, sagt Willisch.
Das BMW Performance Center West ist die neueste Location der BMW und
MINI Driving Experience in Nordamerika. Es liegt wenige Kilometer
außerhalb von La Quinta, rund zwei Autostunden südöstlich von Los
Angeles, und wurde 2014 als zweites seiner Art in den USA eröffnet. Es
verfügt auf einer Fläche von rund 130.000 m² über einen 2,25 km langen
Rundkurs mit einem 25.000 m² großen Fahrerlager, eine Dynamikfläche
und ein 790 m² großes Funktionsgebäude. Das BMW Performance Center
West liegt auf dem Gelände des Partners und Premium-Automobil-Clubs
„The Thermal Club“. Hier stehen knapp 8,9 Kilometer Rennstrecke sowie
Flächen für Wartung und Reparaturen bereit. Das Hauptgebäude verfügt
über einen 21 Meter hohen Kontrollturm, ein Nebengebäude beherbergt
die Flotte der Streckenfahrzeuge und Safety Cars.
Das Kurs-Programm des BMW Performance Center West ist umfangreich.
„Car Control Clinics“ und „Teen Driving Schools“ richten sich an junge
Autofahrer und Fahranfänger. In den Fortgeschrittenen- und
Rennsport-Bereich führen Angebote wie die „M School“ und „Advanced M
School“. Auch maßgeschneiderte Programme für Geschäftskunden sind verfügbar.
Bereits seit 1999 bietet das BMW Performance Center East bei
Spartanburg in South Carolina Fahrertrainings an. Unweit des dortigen
BMW Werks entstand damals das erste permanente Performance-Fahrcenter
in den USA, in dem bis heute mehr als 161.000 BMW Kunden an Kursen
teilgenommen haben. Im BMW Performance Center West waren in den ersten
beiden Jahren seit seiner Eröffnung schon über knapp 10.000 Kunden bei
Lehrgängen zu Gast.
Das von der BMW und MINI Driving Experience in Deutschland
erarbeitete Konzept der internationalen Zertifizierung zielt
darauf ab, an allen Standorten weltweit einheitliche
Premium-Standards hinsichtlich des Kundenerlebnisses
einzuhalten bzw. diese sogar zu übertreffen. Hierbei
profitieren die Kunden vom spezifischen Knowhow und den Erfahrungen
der BMW Instruktoren in den Regionen auf der ganzen Welt. Nach den
Niederlanden und den USA sind weitere Zertifizierungen, unter anderem
in Südkorea, Südafrika und Skandinavien, in Vorbereitung.

Über die BMW und MINI Driving Experience
Die BMW und MINI Driving Experience ist ein Geschäftsfeld
der BMW M GmbH. Seit 1977 begeistert sie als einer der ersten
Anbieter von Fahrertrainings ihre Kunden mit Fahrerlebnissen in den
Modellen der BMW Group. Aktuell bietet die BMW und MINI Driving
Experience unter der Leitung professioneller Instruktoren in über 30
Ländern weltweit rund 50 unterschiedliche Trainings für BMW und MINI
Modelle sowie BMW Motorräder an. Allein in Deutschland nahmen 2016
über 25.000 Personen an Trainings teil, weltweit waren es mehr als 100.000.

Unter dem Claim „Leidenschaft hinterlässt Spuren“ leistet die
BMW und MINI Driving Experience zum einen einen wichtigen Beitrag
zur Fahrsicherheit auf öffentlichen Straßen und vermittelt zum
anderen die BMW typische Freude am Fahren. Mit ihren
Fahrsicherheitstrainings auf Asphalt und Schnee, die den Kunden alle
erforderlichen Basics für sicheres und souveränes Fahren vermitteln,
wird die BMW und MINI Driving Experience auch einer sozialen
Verantwortung gerecht. Zu diesem Bereich zählt auch die BMW interne
Fahrausbildung für rund 20 verschiedene interne Führerscheine.
Außerdem befinden sich spektakuläre Rennstrecken- und Drifttrainings
im Angebot, die den Kunden emotionale und actionreiche Erlebnisse in
leistungsstarken BMW M Modellen ermöglichen.

Über das reguläre Trainingsangebot hinaus legt die BMW und MINI
Driving Experience großen Wert darauf, individuelle Kundenwünsche zu
erfüllen. Ein auf Firmenevents und Incentives spezialisiertes Team
stellt in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden speziell auf dessen
Bedürfnisse zugeschnittene Angebote zusammen.

Alle Informationen rund um die BMW und MINI Driving Experience
unter: http://www.bmw-drivingexperience.com 

    Print       Email

You might also like...

Zweiter Wettkampftag bringt die ersten Medaillen für Team D

Read More →