Rukwied: Milchbauern in der Wertschöpfungskette stärken

By   /  January 24, 2017  /  Comments Off on Rukwied: Milchbauern in der Wertschöpfungskette stärken

    Print       Email

MIL OSI – Source: Deutscher Bauernverband –

Headline: Rukwied: Milchbauern in der Wertschöpfungskette stärken

Die Position der Milchbauern in der Vermarktungskette und ihre Wettbewerbsfhigkeit mssen im offenen Milchmarkt weiter gestrkt werden. Das hat die Milchpreiskrise im Jahr 2016 nochmals schmerzlich verdeutlicht.
Diesen Appell richtete der Prsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Joachim Rukwied, beim DBV-Fachforum Milch am 23. Januar 2017 anlsslich der Grnen Woche an Politik, an Molkereien und Milchbauern. Als landwirtschaftliche Unternehmer mssen wir uns regelmig die Frage stellen, ob wir mittel- und langfristig auf unseren Hfen erfolgreich aufgestellt sind. Dazu gehrt auch ein kritischer Blick auf unsere Vermarktung. Denn es sind unsere eigenen Erzeugerorganisationen und Genossenschaften, mit denen wir auf regionalen und internationalen Mrkten Wertschpfung sichern mssen. Die strukturellen Herausforderungen mssen nach Ansicht des Bauernprsidenten daher konsequent angegangen werden.

Gleichermaen sei die Politik in der Pflicht, dafr Rahmenbedingungen zu setzen und den Milchmarkt zu begleiten. Die langjhrige politische Vorgabe, den europischen Milchmarkt fortlaufend zu liberalisieren, ist Fakt. Die nationale und europische Politik muss jedoch weiterhin Leitplanken setzen, die Strukturbrche in der Milcherzeugung verhindern, mahnte Rukwied. berprft werden msse nach Aussagen des Bauernprsidenten die mit ffentlichen Mitteln untersttzte Einlagerung von Milchprodukten. Als marktstabilisierende Manahme gelte es zudem, die ffnung attraktiver Drittlandsmrkte voranzutreiben.

    Print       Email

You might also like...

Zweiter Wettkampftag bringt die ersten Medaillen für Team D

Read More →