Flüchtlingsfrauen nicht alleine lassen

By   /  January 31, 2017  /  Comments Off on Flüchtlingsfrauen nicht alleine lassen

    Print       Email

MIL OSI – Source: CDU CSU –

Headline: Flüchtlingsfrauen nicht alleine lassen

Start des Projekts „Schwangerschaft und Flucht“Am morgigen Dienstag startet das Modellprojekt „Schwangerschaft und Flucht“ von donum vitae, das von der CDU/CSU-Bundestagsfraktion initiiert wurde. Dazu erklärt der familienpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Marcus Weinberg:„Wir freuen uns über den Start des Projekts ‚Schwangerschaft und Flucht‘ mit dem Projektträger donum vitae. Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion hat das Projekt angestoßen und sich für die Finanzierung durch das Bundesfamilienministerium eingesetzt. Schwangere Flüchtlingsfrauen sind eine besonders verletzliche Gruppe. Oftmals leiden sie erheblich unter Traumata und Belastungen der Flucht, manche auch unter sexueller Gewalt. Die Frauen befinden sich oft in einer Ausnahmesituation, die durch die bestehende Schwangerschaft noch verschärft wird. Wir wollen nicht, dass diese Frauen und ihre Kinder allein gelassen werden.  Das Projekt von donum vitae bietet an bis zu 30 Standorten aufsuchende Beratung an. Neben lebenspraktischen Fragen zu Geburtsmöglichkeiten und finanzieller Unterstützung geht es in den Beratungsgesprächen verstärkt um psychosoziale Beratung. Weitere wichtige Fragen sind der Schutz vor sexuellen Übergriffen, Informationen zu Verhütung und weiterführenden Gesundheitsangeboten durch Hebammen und Gynäkologen.“
Mehr zu: 

Links

    Print       Email

You might also like...

Die duale Ausbildung ist das Rückgrat der Fachkräftesicherung

Read More →