Programme: BMBF-Förderung transnationaler Verbundvorhaben auf dem Gebiet der Systemmedizin innerhalb des ERA-Netzes ERACoSysMed

By   /  February 8, 2017  /  Comments Off on Programme: BMBF-Förderung transnationaler Verbundvorhaben auf dem Gebiet der Systemmedizin innerhalb des ERA-Netzes ERACoSysMed

    Print       Email

MIL OSI – Source: TU Berlin –

Headline: Programme: BMBF-Förderung transnationaler Verbundvorhaben auf dem Gebiet der Systemmedizin innerhalb des ERA-Netzes ERACoSysMed

Dienstag, 07. Februar 2017…”Nach dieser Definition [Def. CASyM] versteht die Systemmedizin Gesundheit und Krankheit beim Menschen als ein komplexes Wechselspiel von verschiedenen biologischen Netzwerken auf mehreren räumlichen und zeitlichen Ebenen. Computergestützte Modelle werden durch iterative Zyklen von Experimenten, Datenevaluierung und Simulationen entwickelt und dazu benutzt, die grundlegenden biologischen Mechanismen bei Gesundheit und im Krankheitsfall bzw. unter Krankheitsbedingungen quantitativ zu beschreiben und zu definieren. […]
Gegenstand der Förderung[…] Die beteiligten Zuwendungsgeber beabsichtigen die Umsetzung von systemmedizinischen Ansätzen sowohl in der klinischen Forschung als auch in der medizinischen Praxis durch Förderung von Forschungsprojekten – sogenannten Demonstrator-Projekten – voranzubringen. […]
Im Rahmen dieser Bekanntmachung können Projektanträge u. a. zu folgenden Thematiken eingereicht werden, sofern sie der Definition von Systemmedizin […] entsprechen:Untersuchungen für ein besseres Verständnis komplexer Erkrankungen, eine frühzeitige Diagnose von Krankheiten und eine Neudefinition von Krankheitsphänotypen, um eine bessere Stratifizierung von Patienten zu ermöglichen.Untersuchungen zum Einfluss von Geschlecht, Alter, ethnischer Zugehörigkeit oder anderer relevanter Daten, die Krankheitsverlauf und -behandlung auf individueller Ebene beeinflussen. […] Dabei sollten die folgenden Bedingungen erfüllt werden:Es soll der prognostische, diagnostische und therapeutische Wert bereits vorhandener klinischer Materialien und Daten oder gegebenenfalls geeigneter Modelle genutzt werden.Experimentelle Designs und die prospektive Sammlung klinischer Daten in neuen Kohorten sollen durch die Benutzung mathematischer Modelle verbessert werden, die zu einem besseren Verständnis fundamentaler biologischer Prozesse bei komplexen Krankheiten beitragen und die zugrunde liegenden zentralen Mechanismen herausstellen.[…]Die Datensätze sollten bereits vor der Umsetzung des Projekts verfügbar sein. Allerdings können diese Datensätze während der Projektlaufzeit ergänzt und/oder validiert werden.[…]
DatenmanagementDas Datenmanagement ist ein wesentlicher Bestandteil der Systemmedizin. […]Im Rahmen dieser Bekanntmachung muss in allen Projektanträgen ein Datenmanagementplan enthalten sein […]
Zuwendungsempfänger Antragsberechtigt sind deutsche staatliche und nicht-staatliche Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen sowie Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft mit FuE-Kapazität in Deutschland, wie z. B. kleine und mittlere Unternehmen (KMU”…
Einreichungsfrist: 17.03.2017 (erste Stufe)
Hier finden Sie die vollständige Ausschreibung.
(Quelle: BMBF Bekanntmachungen)

    Print       Email

You might also like...

Die duale Ausbildung ist das Rückgrat der Fachkräftesicherung

Read More →