Programme: BMBF-Förderung von Verbundprojekten zu “Hochleistungsmaterialien für effiziente und umweltfreundliche Antriebssysteme – Homas”

By   /  February 10, 2017  /  Comments Off on Programme: BMBF-Förderung von Verbundprojekten zu “Hochleistungsmaterialien für effiziente und umweltfreundliche Antriebssysteme – Homas”

    Print       Email

MIL OSI – Source: TU Berlin –

Headline: Programme: BMBF-Förderung von Verbundprojekten zu “Hochleistungsmaterialien für effiziente und umweltfreundliche Antriebssysteme – Homas”

Mittwoch, 08. Februar 2017…”Gegenstand der Förderung[…]Im Mittelpunkt dieser Fördermaßnahme stehen Forschungen für neue oder entscheidend verbesserte Werkstoffe, die aufgrund erweiterter Belastungsgrenzen (u. a. thermisch, mechanisch, korrosiv oder chemisch) Steigerungen der Leistungsdichten und des Wirkungsgrads von Bauteilen in Antriebssystemen ermöglichen. Sie sollen zu einer deutlichen Erhöhung von Zuverlässigkeit, Sicherheit und Lebensdauer kritischer Komponenten beitragen.[…]
Hochleistungswerkstoffe für Antriebssysteme[…]Es werden Forschungs- und Entwicklungsaspekte gefördert, die zu einer deutlichen Erhöhung von Zuverlässigkeit, Sicherheit und Lebensdauer kritischer Komponenten führen. Im Fokus der Förderung zum Themenfeld Hochleistungswerkstoffe für Antriebssysteme stehen daher folgende Schwerpunkte:Entwicklung von Hochleistungswerkstoffen zur Steigerung der Wirkungsgrade und damit der Energieeffizienz von Maschinen und Motoren,Entwicklung von Hochleistungswerkstoffen mit deutlich höheren Wechsellastfestigkeiten,Entwicklung von korrosionsresistenten, hochbelastbaren Materialien,Erhöhung der Belastungsgrenzen von Leichtbauwerkstoffen für alle Antriebssysteme,Entwicklung von leistungsstärkeren Magnetmaterialien für Antriebssysteme.[…]
Hochleistungswerkstoffe aus keramischen Faserverbundwerkstoffen für Turbinenanwendungen[…]
Folgende Schwerpunkte sind Gegenstand der Förderung:Herstellung und Verarbeitung der keramischen Fasern sowie Entwicklung von Schutzschichten und Matrixsystemen,Keramik gerechte, konstruktive Gestaltung der Metall-Keramik-Anbindung,Einstellung der richtungsabhängigen Eigenschaften der Werkstoffe für eine verbesserte Bauteilauslegung,Weiterentwicklung von vorhandenen keramischen Verbundwerkstoffen zur Verbesserung der Hochtemperaturfestigkeit und Langzeitbeständigkeit,simulationsbasiertes Werkstoff- und Bauteildesign.[…]
ZuwendungsempfängerAntragsberechtigt sind Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft (mit Niederlassung in Deutschland), Hochschulen oder außeruniversitäre Forschungseinrichtungen.”…
Einreichungsfrist: 30.06.2017 (erste Stufe)
Hier finden Sie die vollständige Ausschreibung.
(Quelle: BMBF-Bekanntmachung)

    Print       Email

You might also like...

Die duale Ausbildung ist das Rückgrat der Fachkräftesicherung

Read More →