Auftakt Stahl-Tarifrunde: IG Metall fordert 4,5 Prozent mehr Geld

By   /  February 21, 2017  /  Comments Off on Auftakt Stahl-Tarifrunde: IG Metall fordert 4,5 Prozent mehr Geld

    Print       Email

MIL OSI – Source: DGB – Bundesvorstand –

Headline: Auftakt Stahl-Tarifrunde: IG Metall fordert 4,5 Prozent mehr Geld

„Stark in Stahl“ – unter diesem Motto beginnen diese Woche die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der nordwest- und ostdeutschen Stahlindustrie. Die IG Metall fordert 4,5 Prozent mehr Geld und will die Tarifverträge zur Altersteilzeit sowie zu Werkverträgen fortsetzen.
Des Weiteren fordert die IG Metall unter dem Motto “Jugend und Stahl” eine starke Stahlindustrie mit ausreichend guten Fachkräfte bis 2030 und darüber hinaus.
Der Startschuss für die Verhandlungen der Beschäftigten der nordwestdeutschen Stahlindustrie fällt am 22. Februar in Düsseldorf. Eine Woche später starten die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten in Ostdeutschland am 28. Februar in Berlin.
Die Eisen- und Stahlindustrie beschäftigt in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und in Bremen (Nordwestdeutschland) etwa 70.000 und im Osten 8.000 Menschen.
Zur Meldung

    Print       Email

You might also like...

Die duale Ausbildung ist das Rückgrat der Fachkräftesicherung

Read More →