Programme: BMBF-Förderung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zum Thema “Nachhaltige Entwicklung urbaner Regionen”

By   /  February 23, 2017  /  Comments Off on Programme: BMBF-Förderung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zum Thema “Nachhaltige Entwicklung urbaner Regionen”

    Print       Email

MIL OSI – Source: TU Berlin –

Headline: Programme: BMBF-Förderung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zum Thema “Nachhaltige Entwicklung urbaner Regionen”

Mittwoch, 22. Februar 2017…”Städte müssen sich zu “Nachhaltigkeitsstädten” entwickeln, um die Post 2015-Ziele der Vereinten Nationen und die Umsetzung des Klimaabkommens von Paris zu erreichen. […]Ziel der Fördermaßnahme ist es, lokal angepasste Lösungsstrategien für die nachhaltige Entwicklung urbaner Regionen, die sowohl zu einer Verbesserung ökologischer Faktoren (Emissionen, Energie- und Ressourceneffizienz etc.) als auch zu einer Erhöhung der Resilienz von Städten führen, zu erarbeiten, zu erproben und Impulse für eine dauerhafte Implementierung der Strategien zu setzen.Gegenstand der Förderung […]In umsetzungsorientierten Forschungsprojekten in schnell wachsenden Städten und städtischen Regionen sollen daher in enger Kooperation zwischen Wissenschaft und Praxis entsprechende Lösungsstrategien entwickelt, erprobt und durch die lokalen Entscheidungsträger umgesetzt werden.
1. Internationale Kooperation
Die Förderung zielt insbesondere auf die Zusammenarbeit mit schnell wachsenden Städten und urbanen Regionen in Entwicklungs- und Schwellenländern. Diese Bekanntmachung ist zunächst auf die Zielregionen Südostasien und China beschränkt. […]
2. Forschungsthemen
Im Rahmen der übergreifenden Zielsetzung “nachhaltige urbane Regionen” sollen insbesondere Projekte gefördert werden, die dazu dienen die “Resilienz von Städten, ihrem Umland und städtischen Regionen” zu erhöhen. Innovative Konzepte zur Minderung der Emissionen im städtischen Raum (z.B. nachhaltige Mobilitätskonzepte, energieeffiziente Heizung bzw. Klimatisierung von Gebäuden) und einer besseren Resilienz der Städte stehen daher im Fokus dieser Ausschreibung. […]
3. Struktur und Ausrichtung der Vorhaben
Um die frühe und umfassende Beteiligung von Praxisakteuren, die Umsetzungsorientierung aber auch die Flexibilität in den Projekten sicherzustellen, erfolgt die Förderung über mehrere Phasen, die jeweils gesondert zu beantragen sind […]
4. Wissenschaftliche Begleitung, Vernetzung, Transfer
Die Fördermaßnahme soll durch ein Vernetzungs- und Transfervorhaben unterstützt werden, das sowohl inhaltliche als auch organisatorische Aufgaben wahrnimmt. Wesentliche Ziele des Vernetzungs- und Transfervorhabens sind die ­projektübergreifende Synthese von Ergebnissen und Lösungsstrategien, die Unterstützung von Ergebnistransfer und -anwendung, die Vernetzung der Projekte sowie die Sichtbarkeit der Fördermaßnahme.[…]
ZuwendungsempfängerAntragsberechtigt sind Einrichtungen der Kommunen und Länder, Hochschulen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen sowie Unternehmen − insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU) − und gesellschaftliche Organisationen wie z. B. Stiftungen, Vereine und Verbände.”…
Einreichungsfrist: 25.04.2017 (erste Stufe)
Hier finden Sie die vollständige Ausschreibung.
(Quelle: BMBF – Bekanntmachungen)

    Print       Email

You might also like...

Die duale Ausbildung ist das Rückgrat der Fachkräftesicherung

Read More →