Gesetz gegen Betrug und Manipulation im Sport beschlossen

By   /  March 11, 2017  /  Comments Off on Gesetz gegen Betrug und Manipulation im Sport beschlossen

    Print       Email

MIL OSI – Source: DOSB –

Headline: Gesetz gegen Betrug und Manipulation im Sport beschlossen

10.03.2017
Der Deutsche Bundestag hat in der Nacht von Donnerstag auf Freitag das Gesetz gegen Sportwettbetrug und Spielmanipulation beschlossen.

Besonders anfällig für Manipulationen sind Fußballspiele, wo es um viel Geld geht. Foto: picture-alliance

Damit können Sportler, Trainer oder Schiedsrichter, die sich des Wettbetrugs oder der Spielmanipulation schuldig machen, mit Freiheitsstrafen von bis zu drei Jahren bestraft werden. In besonders schweren Fällen drohen sogar bis zu fünf Jahre Haft.
“Mit dem beschlossenen Gesetzentwurf weisen wir Betrug und Manipulation im Sport in die Schranken. Sport hat eine Vorbildfunktion. Sport kann Werte wie Fairness und Chancengleichheit vermitteln. Sportwettbetrug und die Manipulation berufssportlicher Wettbewerbe bewirken aber genau das Gegenteil”, sagte Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD): “Weil andere Maßnahmen nicht gegriffen haben, müssen wir solchen Methoden mit den Mitteln des Strafrechts begegnen. So sorgen wir dafür, dass der Sport auch künftig nur für das steht, was ihn ausmacht: Integrität und fairen Wettkampf.”
(Quelle: SID)

    Print       Email

You might also like...

Bundesumweltministerium fördert Radverkehr in Regensburg mit 1,1 Millionen Euro

Read More →