iF Design Award 2017 – BMW Group ist zehnmal erfolgreich. BMW 5er Limousine erhält die höchste Ehrung mit dem „iF Gold Award 2017“.

By   /  March 14, 2017  /  Comments Off on iF Design Award 2017 – BMW Group ist zehnmal erfolgreich. BMW 5er Limousine erhält die höchste Ehrung mit dem „iF Gold Award 2017“.

    Print       Email

MIL OSI – Source: BMW Group –

Headline: iF Design Award 2017 – BMW Group ist zehnmal erfolgreich. BMW 5er Limousine erhält die höchste Ehrung mit dem „iF Gold Award 2017“.

München. Gleich fünf Modelle der BMW Group gewannen
den international renommierten „iF Design Award 2017“: Eine
hochkarätige Jury zeichnete in der Kategorie „Mobility / Professional
Concept“ den MINI VISION NEXT 100, ROLLS-ROYCE VISION NEXT 100, BMW
Motorrad VISION NEXT 100 sowie das BMW Concept X2 für ihr innovatives
Design und ihre zukunftsorientierten Technologien aus. Mit dem
begehrten „iF Gold Award 2017“ in der Kategorie „Automobiles /
Product“  wurde die BMW 5er Limousine prämiert. Damit bestätigte die
Jury einmal mehr die herausragende Arbeit von BMW Group Design.
Fünf „iF Design Awards 2017“ erhielt Designworks – A BMW Group
Company für Produkte im Bereich Mobilität, Lifestyle, User Interaction
und Sport. Die Jury honorierte den Lifestyle Schuh Puma X-CAT und die
Revlon Pro Brushes, eine Serie ergonomischer Make-up-Pinsel und den
Raupenbagger 1050K Crawler, der gemeinsam mit John Deere designt
wurde. Zudem erhielten der BMW Racing Wheelchair, der für die
Paralympischen Spiele als Wettkampf-Rollstuhl gestaltet wurde, und das
Konzept BMW Vision Ride Helmet, ein Motorradhelm-Konzept mit Head-Up
Display, jeweils einen iF Award.
Die Auszeichnungen wurden im Rahmen der feierlichen iF Design Awards
Night 2017 bereits zum sechsten Mal in der BMW Welt in München
verliehen. Der „iF Design Award“ zählt seit Jahrzehnten zu den
wichtigsten Design-Auszeichnungen weltweit und gilt als Gütesiegel für
exzellente gestalterische Leistungen. Zu den Kriterien des
renommierten Awards, der seit 1953 jährlich verliehen wird, gehören
neben dem äußeren Erscheinungsbild und der Form des Produkts auch
Innovationsgrad, Ergonomie, Funktionalität sowie Umweltaspekte.

Gold Award für den 5er BMW
Die Jury aus 58 internationalen Design-Experten entschied, dass die
BMW 5er Limousine für ihr innovatives Konzept und dynamisch elegantes
Design den „iF Gold Award 2017” in der Kategorie „Automobiles /
Product“ und damit die höchste Auszeichnung des renommierten
„International Forum Design“ erhält. Die Jury betonte in der
Begründung vor allem die klare Präzision des sportlichen Designs, die
markenbezogene Erkennbarkeit von In- und Exterieur, sowie die Balance
zwischen Emotionalität und optischer Präsenz.
Vier Fahrzeuge der BMW Group erhielten einen „iF Award 2017“ in der
Kategorie „Mobility / Professional Concept“:

Personalisierte Mobilität: MINI VISION NEXT 100
MINI gilt als idealer und flexibler Mobilitätspartner in der
Großstadt. Digitalisierung und Vernetzung verändern zunehmend die Art,
wie wir uns tagtäglich fortbewegen – im urbanen Umfeld findet diese
Veränderung am rasantesten und spürbarsten statt. Mit dem MINI VISION
NEXT 100 antwortet MINI auf einige wesentliche Fragen zur zukünftigen
urbanen Mobilität: Gibt es in den Städten der Zukunft noch genügend
Raum für eine emotionale und individuelle Form von Mobilität? Was wird
aus dem Grundgedanken von MINI, dem cleveren Umgang mit Platz? Welche
Lösungen bietet MINI in der zukünftig immer stärker digitalisierten
und vernetzten Welt? Innovativer Kerngedanke des MINI VISION NEXT 100
ist eine ressourcenschonende Art der individuellen Mobilität. Unter
dem Motto „Every MINI is my MINI“ geht es um eine innovative
Interpretation des „Car Sharings“. Der MINI der Zukunft ist stets
verfügbar, er holt seinen Fahrer völlig automatisiert an gewünschter
Stelle ab und stellt sich auf dessen ganz persönlichen Lifestyle ein.

Luxusmobilität der Zukunft: ROLLS-ROYCE VISION NEXT 100
Der Rolls-Royce VISION NEXT 100 ist das erste wirkliche
Visionsfahrzeug der Marke und definiert die Zukunft der luxuriösen
Mobilität völlig neu. Er steht für ein hoch individuelles, vollkommen
müheloses Markenerlebnis und gibt einen sehr authentischen Einblick in
die Bedürfnisse und Wünsche der wohlhabenden Klientel der Zukunft.
Rolls-Royce schuf eine kompromisslose, völlig autonome und
weitreichend personalisierbare Vision aus modernsten Materialien und
mit emissionsfreiem Antrieb. Die Passagiere reisen geborgen in einem
futuristischen und doch handgefertigten Rückzugsort und werden dabei
von „The Voice of Eleanor“ geführt. Sie verknüpft digital die
persönlichen Aspekte des täglichen Lebens und fungiert als
persönlicher Assistent und Chauffeur. Der Rolls-Royce VISION NEXT 100:
die Vision einer neuen Dimension von Luxus.

Vernetztes Design: BMW Motorrad VISION NEXT 100
Das BMW Motorrad VISION NEXT 100 nutzt die Möglichkeiten der
digitalen Welt, um das analoge Fahrerlebnis auf einem Motorrad auf ein
neues Niveau zu heben und dabei die Geschichte des Motorrads nicht zu
vergessen. Das Erlebnis von Freiheit steht weiterhin im Fokus. Daraus
entstand eine intelligente Vernetzung von Fahrer, Motorrad und Umwelt.
Das BMW Motorrad VISION NEXT 100 ist eine Verbeugung vor dem
ultimativen Fahrerlebnis. Ohne Helm und andere Schutzbekleidung spürt
der Fahrer Fliehkräfte, Beschleunigung, Wind und Natur.

Die Neuheit im Kompaktsegment: BMW Concept X2
Mit dem BMW Concept X2 hat die Münchner Premiummarke ihr Konzept
eines Coupés mit dem Aufbau der X-Modelle erfolgreich verbunden und
damit eine Neuheit im Kompaktsegment entwickelt. Bereits in den
Proportionen zeigt sich der eigenständige Charakter des BMW Concept
X2. Während die großen Räder und das typische Zweiboxdesign den
funktionalen X-Modell-Charakter unterstreichen, wirkt der
Fahrzeugkörper sportlich, flach und die Silhouette erscheint deutlich schlanker.

Das BMW Group Event Forum
Das BMW Group Event Forum bietet mit seinen rund 20 kombinierbaren
und individuell bespielbaren Eventflächen ein breites Spektrum an
Umsetzungsmöglichkeiten für verschiedene Veranstaltungen. In der BMW
Welt und dem BMW Museum werden jährlich über 500 Events veranstaltet
und betreut. Mit dem historischen Gebäude der neuen BMW Group Classic
kehrte die Marke im vergangenen Jahr zu ihren Wurzeln zurück: Die
einstige Produktionsstätte für BMW Flugmotoren verfügt über drei
Workshop-Räume für jeweils bis zu 30 Personen und eine
Flugmotorenhalle, in der bis zu 400 Personen Platz finden. Die größte
der drei Locations ist die BMW Welt mit ihrer futuristischen und
einzigartigen Architektur. Auf einer Vielzahl an Innen- und
Außenflächen bietet der Veranstalter flexible und innovative
Raumkonzepte. Die technische Ausstattung und ein professioneller
Event-Service schaffen einen einzigartigen Rahmen für unvergessliche Kundenveranstaltungen.

    Print       Email

You might also like...

Neue Streiks der Kino-Beschäftigten

Read More →