Teilchenphysik, Stringtheorie und Kosmologie: Internationale Spitzenforschung kennenlernen

By   /  March 16, 2017  /  Comments Off on Teilchenphysik, Stringtheorie und Kosmologie: Internationale Spitzenforschung kennenlernen

    Print       Email

MIL OSI – Source: Universitat Hamburg –

Headline: Teilchenphysik, Stringtheorie und Kosmologie: Internationale Spitzenforschung kennenlernen

Im Juli 2017 bietet die Universität Hamburg eine vom Deutschen Akademischen Auslandsdienst (DAAD) und Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte, vierwöchige internationale Sommerschule zum Thema „Particles, Strings & Cosmology“ an. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 30. April 2017.Hochrangige Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Hamburg, des Max-Planck-Instituts für Struktur und Dynamik der Materie (MPSD) sowie des DESY lehren im Rahmen der Sommerschule zu den Schwerpunktthemen Teilchenphysik, Stringtheorie und Kosmologie und stellen auch weitere Exzellenzbereiche der Hamburger Physik vor. Studierende und Promovierende haben die Möglichkeit, in dem einzigartigen Forschungsumfeld in Hamburg Theoriefragen zu diskutieren und Lehrinhalte bei Besuchen von Forschungseinrichtungen kennenzulernen.

Vielfältiges Rahmenprogramm
Das Lehrangebot wird durch Veranstaltungen zur Kultur- und Landeskunde, etwa zu Themen wie Migration, kollektive Identitäten und Historiographie des Journalismus ergänzt, unterrichtet werden diese Themen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Geisteswissenschaften. Einige Veranstaltungen werden als Exkursionen durchgeführt und lassen die Inhalte vor Ort erfahrbar werden. Extracurriculare Aktivitäten und Ausflüge runden das Sommerschulprogramm ab.

Die Sommerschule ist als Pilotprojekt geplant, das internationalen Studierenden und Promovierenden Forschungsschwerpunkte der Universität Hamburg vorstellt und die Lehr- und Forschungskultur in Deutschland am Beispiel Hamburg erfahrbar macht. Neben internationalen Studierenden können auch Studierende und Promovierende der Universität Hamburg die Sommerschule besuchen. Dabei profitieren alle Teilnehmenden von der Möglichkeit, Credits (ECTS) zu sammeln, Wissen in den angebotenen Schwerpunktthemen zu vertiefen, kulturelle Entdeckungen zu machen und neue Kontakte zu knüpfen.
Mehr Informationen gibt es hier: www.uni-hamburg.de/summerschool-psc.
J. Frömming/Red.

    Print       Email

You might also like...

Neue Streiks der Kino-Beschäftigten

Read More →