„Die besten Marken“ 2017: BMW gewinnt sämtliche Titel in den Kategorien Connectivity und Infotainment.

By   /  March 24, 2017  /  Comments Off on „Die besten Marken“ 2017: BMW gewinnt sämtliche Titel in den Kategorien Connectivity und Infotainment.

    Print       Email

MIL OSI – Source: BMW Group –

Headline: „Die besten Marken“ 2017: BMW gewinnt sämtliche Titel in den Kategorien Connectivity und Infotainment.

München. Mit dem maximal möglichen Ergebnis von acht
Topplatzierungen in den Kategorien Connectivity und Infotainment hat
BMW bei der jüngsten Leserbefragung von „Auto Bild“ über „Die besten
Marken“ des Jahres auf dem deutschen Automobilmarkt ein herausragendes
Resultat erzielt. Ganz gleich, ob es um Fahrerassistenzsysteme,
intuitive Bedienung, Smartphone-Integration oder digitale Services
geht: Die Leser der Fachzeitschrift betrachten BMW bei sämtlichen von
intelligenter Vernetzung geprägten Ausstattungsmerkmalen als Nummer
eins unter allen Marken. Darüber hinaus konnten die aktuellen Modelle
des Münchner Premium-Automobilherstellers auch mit ihrem Design, ihrer
fortschrittlichen Technologie und mit ihren sportlichen Motoren
punkten. In diesen Disziplinen gingen vier weitere Klassensiege an BMW.
Mehr als 60 000 Leser beteiligten sich an der aktuellen Image-Umfrage
der „Auto Bild“. Ihr Meinungsbild in den Kategorien Connectivity und
Infotainment wird klar von der Marke BMW dominiert. Allein zum Thema
Connectivity wurden fünf Teilaspekte abgefragt: „Vernetzte Autos“,
„Smartphone-Internet-Anbindung“, „Assistenzsysteme“, „Menüführung und
Bedienbarkeit“ sowie „Gute vernetzte Services“. In allen Bereichen
sehen die Leser der „Auto Bild“ BMW als „beste Marke“ an. Ebenso
einhellig fiel die Zustimmung zum Angebot der Marke auf dem Gebiet der
Multimedia- und Infotainment-Systeme aus. Dort waren die
Umfrage-Teilnehmer aufgefordert, ihre Favoriten in den drei Bereichen
„Bedienbarkeit/Sprachsteuerung“, „Umfassende Features“ und „USB, iPod,
Bluetooth-Kopplung/Wiedergabe“ zu benennen. Auch diese Entscheidungen
fielen ausnahmslos zugunsten von BMW aus.
Mit der erneuten Fülle an Topbewertungen und Titeln setzt BMW die
aktuelle Serie der Auszeichnungen für besonders fortschrittliche
Vernetzungstechnologie fort. So belegte BMW Connected beim „Connected
Car Award“ von „Auto Bild“ und „Computer Bild“ in der Kategorie
Automotive App den ersten Platz als „beste Automotive App“. Die neue
Generation der BMW 7er Reihe erhielt im vorigen Jahr unter anderem den
„Car Connectivity Award“ der Fachmagazine „auto, motor und sport“ und
„CHIP“ sowie den vom Center of Automotive Management vergebenen „CarIT
Award“. Damit wurden vor allem die aktuellen Innovationen auf den
Gebieten Anzeige- und Bedienkonzept, Fahrerassistenzsysteme sowie
digitale Vernetzung von Fahrzeug und Fahrer gewürdigt. In der
Luxuslimousine absolvierten unter anderem die Systeme
BMW Gestiksteuerung, Ferngesteuertes Parken sowie Lenk- und
Spurführungsassistent ihre Premiere, die inzwischen auch in der neuen
BMW 5er Reihe erhältlich sind. Die neue BMW 5er Limousine wurde
bereits unmittelbar nach ihrer Vorstellung ebenfalls mit dem
„Connected Car Award“ von „Auto Bild“ und „Computer Bild“
ausgezeichnet. Sie baut den Vorsprung der Marke auf dem Gebiet der
Vernetzung mit weiteren Innovationen aus, zu denen die Funktionen
On-Street Parking Information und Remote 3D View, die
Gefahrenvorausschau mit Warnhinweisen aus der vernetzten Flotte von
BMW Fahrzeugen sowie die Neuausrichtung von BMW Connected als
persönlicher digitaler Mobilitätsassistent gehören.
In der aktuellen Marken-Umfrage der „Auto Bild“ trug die neue BMW 5er
Limousine darüber hinaus zu einem Titelgewinn in der Disziplin Design
bei. Mit sportlicher Eleganz in ihrer modernsten Form festigt sie auch
auf diesem Gebiet das hohe Renommee der Marke BMW im
Oberklasse-Segment. Besondere Begehrlichkeit weckt die markentypische
Formensprache außerdem unter den Fans des offenen Fahrvergnügens. In
der Fahrzeugklasse „Cabrios bis 50 000 Euro“ wurde BMW von den Lesern
der „Auto Bild“ ebenfalls in der Design-Wertung zur „besten Marke“ des
Jahres gewählt. Auf Anhieb sichtbare Argumente dafür liefern sowohl
das BMW 2er Cabrio als auch das BMW 4er Cabrio, die in dieser Klasse
vertreten sind.
Segmentübergreifende Benotungen wurden – ähnlich wie für Connectivity
und Infotainment – auch für weitere Kategorien vergeben. Dabei wurde
deutlich, dass die „Auto Bild“-Leser sowohl das Prädikat
„Fortschrittliche Technik“ als auch die Aussicht auf „Sportliche
Motoren“ am stärksten mit BMW assoziieren. In beiden Wertungen
rangiert die Münchner Marke mit klarem Vorsprung auf Platz eins.
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den
offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und dem Stromverbrauch neuer
Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über Kraftstoffverbrauch, die
CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“
entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen
Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760
Ostfildern-Scharnhausen und unter
http://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html
erhältlich ist. LeitfadenCO2 (PDF ‒ 2,7 MB)

    Print       Email

You might also like...

Kurzübersicht der Haushalts- und Finanzdaten des Bundes Juni 2019

Read More →