Programme: BMBF- Förderung eines europäischen Netzwerks zur Effektivität politischer Maßnahmen zur Lebensstilintervention im Rahmen der gemeinsamen Programminitiative “Eine gesunde Ernährung für ein gesundes Leben” (JPI HDHL)

By   /  March 24, 2017  /  Comments Off on Programme: BMBF- Förderung eines europäischen Netzwerks zur Effektivität politischer Maßnahmen zur Lebensstilintervention im Rahmen der gemeinsamen Programminitiative “Eine gesunde Ernährung für ein gesundes Leben” (JPI HDHL)

    Print       Email

MIL OSI – Source: TU Berlin –

Headline: Programme: BMBF- Förderung eines europäischen Netzwerks zur Effektivität politischer Maßnahmen zur Lebensstilintervention im Rahmen der gemeinsamen Programminitiative “Eine gesunde Ernährung für ein gesundes Leben” (JPI HDHL)

Mittwoch, 22. März 2017…„Für die vorliegende Fördermaßnahme haben sich die Förderorganisationen folgender Länder zusammengeschlossen:Deutschland, Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF);Italien, Ministry of Education, University and Research (MIUR);Niederlande, The Netherlands Organisation for Health Research and Development (ZonMw);Norwegen, The Research Council of Norway (RCN);Polen, The National Centre for Research and Development (NCBR);Tschechien, Ministry of Education, Youth and Sports (MEYS).[…]
Gegenstand der Förderung
Gefördert werden soll die Beteiligung von deutschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern an dem Aufbau und der Arbeit eines transnationalen, multidisziplinären Forschungsnetzwerks zur Effektivität politischer Maßnahmen zur Lebensstilintervention. Es soll sich mit der systematischen Erfassung, dem Vergleich und der Bewertung von politischen Maßnahmen in Europa befassen, die das Ernährungs- und Bewegungsverhalten der Bevölkerung beeinflussen. […]
Im Rahmen der Bekanntmachung werden politische Maßnahmen als Entscheidungen, Pläne und Aktivitäten definiert, die von regionalen oder nationalen Regierungen umgesetzt werden, um bestimmte Gesundheitsziele für die Gesellschaft zu erreichen. Die politischen Maßnahmen, die durch das ausgeschriebene Netzwerk untersucht werden, sollen sich direkt auf das Ernährungsverhalten, die körperliche Aktivität bzw. ein bewegungsarmes Verhalten auswirken. Ferner können solche Maßnahmen aus dem Bereich Transport, Landwirtschaft oder Umwelt/Nachhaltigkeit einbezogen werden, die das Gesundheitsverhalten indirekt beeinflussen. Politische Maßnahmen, die sich auf den Konsum von Alkohol, Tabak oder Drogen beziehen, sind nicht Gegenstand der Fördermaßnahme.
[…]
ZuwendungsempfängerAntragsberechtigt sind deutsche staatliche und nicht-staatliche Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, Krankenhäuser und andere Einrichtungen des Gesundheitssektors sowie Unternehmen der gewerblichen ­Wirtschaft mit FuE-Kapazität, wie z. B. kleine und mittlere Unternehmen (KMU).”…
Einreichungsfrist: 31.03.2017 (erste Stufe)
Hier finden Sie die vollständige Ausschreibung.
(Quelle: BMBF –  Bekanntmachungen)

    Print       Email

You might also like...

Kurzübersicht der Haushalts- und Finanzdaten des Bundes Juni 2019

Read More →