Die neue BMW 4er Reihe: Produktionsstart im Stammwerk München.

By   /  April 1, 2017  /  Comments Off on Die neue BMW 4er Reihe: Produktionsstart im Stammwerk München.

    Print       Email

MIL OSI – Source: BMW Group –

Headline: Die neue BMW 4er Reihe: Produktionsstart im Stammwerk München.

München. Fast 400.000 bis Ende 2016 weltweit
verkaufte Fahrzeuge dokumentieren die Anziehungskraft der BMW 4er
Reihe, deren Geschichte 2013 mit dem BMW 4er Coupé begann. Im März
startete die Produktion des neuen BMW 4er im BMW Group Werk München.
Mehr als 2.500 Teile, verteilt auf alle Fahrzeugvarianten, wurden
überarbeitet und neu entwickelt. Die Mitarbeiter fertigten in den
vergangenen Monaten vorbereitend auf den Produktanlauf 114
Vorserienfahrzeuge und 57 Serienvorläufer. Denn: Mit dem digitalen
Anlauf wird die Produktion innerhalb kürzester Zeit auf das neue
Modell umgestellt. In seiner Funktion als Leitwerk unterstützt das
Münchner Stammwerk darüber hinaus die Produkt- und Prozessabsicherung
der neuen BMW 4er in den Werken Dingolfing (BMW 4er Gran Coupé) und
Regensburg (BMW 4er Cabrio und M4 Cabrio).Die ursprünglichen Gene der BMW 4er Familie Sportlichkeit,
Dynamik, Exklusivität und Ästhetik sind im Zuge der
Produktüberarbeitung weiter ausgebaut worden. Trotz gleichbleibender
Geometrie der Stoßfänger verändert sich die Optik der Front deutlich.
Vergrößerte Lufteinlässe gepaart mit neuen Applikationen lassen das
Fahrzeug in Kombination mit neuen Frontscheinwerfern präsenter und
breiter erscheinen. Auch am Heck sorgt das verfeinerte Design der
Rückleuchten gemeinsam mit dem neu entwickelten Stoßfänger für einen
kraftvolleren Auftritt. Ausschließlich für die Modelle der BMW 4er
Reihe sind ab sofort die Lackierungen Snapper Rocks Blau und Sunset
Orange erhältlich. Zudem steigert das neu abgestimmte Fahrwerk die
Dynamik des BMW 4er Coupé bei gleichzeitig unverändert hohem Fahrkomfort.
Alle Benziner sowie die Vierzylinder-Diesel-Triebwerke der neuen BMW
4er Reihe gehören zur aktuellen BMW EfficientDynamics Motorenfamilie
und sind mit BMW TwinPower Turbo Technologie ausgerüstet. Das BMW M4
Coupé verkörpert auf ideale Weise den Typus des uneingeschränkt
alltagstauglichen Hochleistungssportwagens. 431 PS leistet der
Sechszylinder-Motor, der dem Fahrzeug zu außergewöhnlicher Performance
verhilft. Seit dem Frühjahr 2016 bietet die BMW M GmbH für den M4 ein
Competition Paket an, das den dynamischen Charakter des Modells weiter
schärft. Neben Maßnahmen zur Optimierung der Handling-Eigenschaften
und verschiedenen exklusiven Ausstattungsdetails beinhaltet es eine
Leistungssteigerung um 19 PS auf 450 PS. Die Leistungssteigerung geht
einher mit einer weiteren Verbesserung der Fahrleistungen: So benötigt
das BMW M4 Coupé mit optionalem 7-Gang M Doppelkupplungsgetriebe für
den Sprint von 0 auf 100 km/h lediglich 4,0 Sekunden.

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

Unternehmenskommunikation
 
Julian Friedrich, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit BMW Group Werk München
Telefon: +49 89 382 25885

Julian.Friedrich@bmw.de

Frank Wienstroth, Leiter Kommunikation Produktionsnetzwerk BMW Group
Telefon: +49 89 382-54459

Frank.Wienstroth@bmwgroup.com

Internet: www.press.bmw.de

presse@bmw.de

BMW Group Werk München – das Stammwerk der BMW
GroupDas BMW Group Werk München ist das Stammwerk der
BMW Group. Es verbindet höchste Ingenieurskunst und Innovationskraft
mit der Leidenschaft seiner rund 7.750 Mitarbeiter aus mehr als 50
Nationen für die Marke BMW und das Unternehmen. Das Werk liegt im
Münchener Norden, in unmittelbarer Nähe zur Konzernzentrale, zum BMW
Museum, zur BMW Welt und zum Forschungs-und Innovationszentrum FIZ.
Bereits seit 1922 werden im BMW Group Werk München Fahrzeuge und
Motoren produziert.Aktuell laufen im BMW Group Werk München bis zu 1.000 Automobile
pro Tag vom Band, darunter die BMW 3er Limousine, der BMW 3er Touring,
der BMW 3er Plug-in-Hybrid 330e das BMW 4er Coupé und auch das BMW M4
Coupé. Im Jahr 2016 fertigte das Werk insgesamt 216.761 Fahrzeuge.
Neben der automobilen Kernfertigung ist die Produktion von Motoren
seit vielen Jahren eine Kernkompetenz des BMW Group Werks München.
2016 fertigte der Standort 560.492 Triebwerke. Dies entspricht
annähernd 2.500 Motoren pro Arbeitstag. Die Motorenpalette umfasst BMW
3-, 4-, 8- und 12-Zylinder-Benzinmotoren, BMW 6-Zylinder-Dieselmotoren
sowie Hochleistungsmotoren für die BMW M Fahrzeuge.Weitere Informationen zum BMW Group Werk München finden Sie
unter http://www.bmwgroup-werke.com/de/muenchen.html

 

Das BMW Group ProduktionsnetzwerkDie hohe
Kundennachfrage und der Anlauf neuer Modelle haben im Jahr 2016 zu
einer sehr guten Auslastung des Produktionsnetzwerks der BMW Group
geführt. Mit 2.359.756 produzierten Fahrzeugen der Marken BMW, MINI
und Rolls-Royce gab es einen neuen Höchstwert. Davon waren 2.002.997
Einheiten BMW, 352.580 MINI und 4.179 Rolls-Royce. Die Werke in
Deutschland sind mit über einer Million produzierten Fahrzeugen für
rund die Hälfte des Volumens verantwortlich.Mit seiner weltweit einzigartigen Flexibilität ist das BMW
Produktionssystem führend und für die Zukunft bestens aufgestellt. Es
orientiert sich an der Strategie Number One NEXT und zeichnet sich
insbesondere durch eine hohe Effizienz und robuste Prozesse aus. Die
Produktionskompetenz der BMW Group stellt damit einen entscheidenden
Wettbewerbsvorteil dar und trägt zur Profitabilität und zum
nachhaltigen Erfolg des Unternehmens bei.Neben der Flexibilität sind Qualität und Reaktionsfähigkeit
wesentliche Faktoren des BMW Produktionssystems. Die Digitalisierung,
standardisierte Baukästen und eine intelligente Mischbauweise stellen
die hohe Kompetenz des Produktionsnetzwerks unter Beweis. Gleichzeitig
bietet das Produktionssystem dem Kunden einen sehr hohen
Individualisierungsgrad und lässt die Änderung von Kundenwünschen noch
bis zu sechs Tage vor Auslieferung zu. Die BMW GroupDie BMW Group ist mit ihren Marken
BMW, MINI und Rolls-Royce der weltweit führende Premium-Hersteller von
Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und
Mobilitätsdienstleistungen. Als internationaler Konzern betreibt das
Unternehmen 31 Produktions- und Montagestätten in 14 Ländern sowie ein
globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.Im Jahr 2016 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von
rund 2,367 Millionen Automobilen und 145.000 Motorrädern. Das Ergebnis
vor Steuern im Geschäftsjahr 2015 belief sich auf rund 9,22 Mrd. €,
der Umsatz auf 92,18 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2015 beschäftigte das
Unternehmen weltweit 122.244 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles
Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das
Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der
gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie
ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner
Strategie verankert.

www.bmwgroup.com
Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup
Twitter: http://twitter.com/BMWGroup
YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupview
Google+: http://googleplus.bmwgroup.com6

    Print       Email

You might also like...

Alles im Griff, alles im Blick: Das polygone Lenkrad im BMW iNEXT.

Read More →