Programme: BMBF-Förderung transnationaler Verbundvorhaben innerhalb des ERA-NET “M-era.Net II” “Materialwissenschaft und Werkstofftechnologien” – Themenschwerpunkt: Materialien für die Additive Fertigung

By   /  April 12, 2017  /  Comments Off on Programme: BMBF-Förderung transnationaler Verbundvorhaben innerhalb des ERA-NET “M-era.Net II” “Materialwissenschaft und Werkstofftechnologien” – Themenschwerpunkt: Materialien für die Additive Fertigung

    Print       Email

MIL OSI – Source: TU Berlin –

Headline: Programme: BMBF-Förderung transnationaler Verbundvorhaben innerhalb des ERA-NET “M-era.Net II” “Materialwissenschaft und Werkstofftechnologien” – Themenschwerpunkt: Materialien für die Additive Fertigung

Dienstag, 11. April 2017…”Gegenstand der FörderungGegenstand der Förderung sind FuE-Aufwendungen im Rahmen industriegeführter vorwettbewerblicher transnationaler Verbundprojekte, die das Themenfeld “Materialien für die Additive Fertigung” in der Produkt-, Verfahrens- und Materialentwicklung adressieren:Es sollen innovative metallische, keramische und Polymermaterialien für den Einsatz in der Additiven Fertigung entwickelt werden, um die Eigenschaften der hergestellten Komponenten zu verbessern. Ziel ist es, Materialien zu entwickeln, die spezifisch für den additiven Fertigungsprozess gestaltet wurden. Im Rahmen dieser Bekannt­machung sind Anwendungen in der Medizintechnik ausgeschlossen (Materialforschung).[…]Das Ziel dieser Bekanntmachung ist das Schließen vorhandener Wissenslücken in Bezug auf grundlegende Fragestellungen, Entwicklung, Herstellung, Handhabung und Analytik, die im Zusammenhang mit Materialien für die Additive Fertigung stehen. […]
Zuwendungsempfänger Antragsberechtigt sind Universitäten, Fachhochschulen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, Landes- und Bundeseinrichtungen mit Forschungsaufgaben sowie Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft in der Europäischen Union, darunter insbesondere auch KMU. […]
ZuwendungsvoraussetzungenDie transnationalen Verbundprojekte müssen aus mindestens drei geförderten Verbundpartnern bestehen, die aus zwei an der Ausschreibung beteiligten Partnerländern bzw. -regionen kommen müssen.”…
Einreichungsfrist: 13.06.2017 (erste Stufe)
Hier finden Sie die vollständige Ausschreibung.
(Quelle: BMBF Bekanntmachung)

    Print       Email

You might also like...

BMW Brilliance nimmt in China 5G-Mobilfunknetz an allen Produktionsstandorten in Betrieb

Read More →