BMW ist Hauptpartner des Gallery Weekend Berlin 2017. 13. Kunstwochenende vom 28. bis 30. April in Berlin.

By   /  April 24, 2017  /  Comments Off on BMW ist Hauptpartner des Gallery Weekend Berlin 2017. 13. Kunstwochenende vom 28. bis 30. April in Berlin.

    Print       Email

MIL OSI – Source: BMW Group –

Headline: BMW ist Hauptpartner des Gallery Weekend Berlin 2017. 13. Kunstwochenende vom 28. bis 30. April in Berlin.

Berlin. Als feste Größe im internationalen
Kunstkalender präsentiert das Gallery Weekend Berlin vom 28. bis 30.
April 2017 zum 13. Mal Ausstellungen von aufstrebenden wie etablierten
Künstlern in 47 Berliner Galerien. Von Beginn an fördert BMW das
Gallery Weekend als Hauptpartner und stellt auch in diesem Jahr den
umfangreichen VIP Shuttle Service für alle Galerien zur Verfügung.
Eröffnet werden die für das Gallery Weekend kuratierten Ausstellungen
in allen teilnehmenden Galerien am Freitag, den 28. April, von 18:00
bis 21:00 Uhr. Am Samstag, den 29. April, und Sonntag, den 30. April,
sind alle Berliner und internationalen Gäste eingeladen, die Galerien
von 11:00 bis 19:00 Uhr zu besuchen.
Von Berliner Galeristen 2005 initiiert, findet das Gallery Weekend
jährlich Ende April/ Anfang Mai statt. Mit seinem Zusammenspiel aus
intensiver Auseinandersetzung mit Kunst, dem Erlebnis der Stadt Berlin
und seinem gesellschaftlichen Ereignis kann das Gallery Weekend Berlin
inzwischen auf eine dreizehnjährige Erfolgsgeschichte zurückblicken.
Dies spiegelt sich auch in dem diesjährigen Programm wieder: viele
Galerien haben sich entschieden Künstler zu zeigen, mit denen sie eine
langjährige Zusammenarbeit verbindet und die für wichtige Positionen
im künstlerischen Diskurs stehen. Ein weiteres Kennzeichen des Gallery
Weekend Berlin ist auch die Entdeckung von jungen und in Europa
weniger bekannten Künstlern. Damit setzt das Programm sowohl auf
Kontinuität und Nachhaltigkeit innerhalb der produktiven Dynamik des
Galerieraums, als auch auf den überraschenden Dialog.

Media PreviewIn diesem Jahr gibt es wieder die
Möglichkeit für Journalisten, die Galerien individuell bereits am
Vortag (Donnerstag, 27. April) zu besuchen. Hier stehen die jeweiligen
Ansprechpersonen in der Galerie zur Verfügung und freuen sich auf den
Besuch in der Zeit von 11:00 – 15:00 Uhr. Ebenso wird ein temporäres
Pressebüro im Gallery Weekend Büro in der Potsdamerstraße 93
eingerichtet. Dort wird am 27. April in der Zeit zwischen 10:00 Uhr
und 15:00 Uhr weiteres Pressematerial bereitliegen.
Nähere Informationen und Bildmaterial zu den teilnehmenden Galerien
und den Künstlern finden sich auf der Homepage www.gallery-weekend-berlin.de
und im BMW Group PressClub www.press.bmwgroup.com.
Seit fast 50 Jahren fördert die BMW Group über 100 Kulturprojekte
weltweit. Neben dem Gallery Weekend Berlin gehören zu den
langfristigen Kunstengagements in der Hauptstadt auch der Preis der
Nationalgalerie, die abc art berlin contemporary und die Berlin
Biennale. Das umfangreiche Kulturengagement umfasst auch die
Kooperation mit der Staatsoper Unter den Linden und lädt in diesem
Jahr wieder zum traditionsreichen Open-Air-Format „Staatsoper für
alle“ ein. Gemeinsam mit der Art Basel schickt BMW seit 2015 junge
Nachwuchskünstler mit der „BMW Art Journey“ auf eine kreative
Recherchereise an einen Ort ihrer Wahl. Neben der Art Basel und den
beiden Ablegern der Messe in Miami Beach und in Hongkong kooperiert
BMW außerdem mit der Frieze Art Fair und der Frieze Masters in London
sowie in New York, der TEFAF in Maastricht und der Paris Photo. Auch
2017 werden parallel zu einem Großteil der Messen im Rahmen der
Kooperation mit dem Soho House die Art & Design Talks veranstaltet.

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:Dr.
Thomas GirstBMW Group Konzernkommunikation und
PolitikLeiter KulturengagementTelefon: +49 89 382
24753Internet: www.press.bmwgroup.comE-Mail: presse@bmw.de
Pressekontakt Gallery Weekend 2017Bureau NGudrun Landl
Telefon: +49 30 62736202Internet: www.bureau-n.deE-Mail: gudrun.landl@bureau-n.de

Das kulturelle Engagement der BMW Group

Seit fast 50 Jahren ist die internationale
Kulturförderung der BMW Group mit inzwischen über 100 Projekten
weltweit essentieller Bestandteil der Unternehmenskommunikation.
Schwerpunkte des langfristig angelegten Engagements setzt die BMW
Group in der zeitgenössischen und modernen Kunst, in klassischer Musik
und Jazz sowie Architektur und Design. 1972 fertigte der Künstler
Gerhard Richter drei großformatige Gemälde eigens für das Foyer der
Münchener Konzernzentrale an. Seither haben Künstler wie Andy Warhol,
Jeff Koons, Daniel Barenboim, Jonas Kaufmann und Architektin Zaha
Hadid mit BMW zusammengearbeitet. Aktuell gestalten die chinesische
Künstlerin Cao Fei und der Amerikaner John Baldessari die nächsten
beiden Fahrzeuge für die BMW Art Car Collection. Neben eigenen
Formaten, wie BMW Tate Live, der BMW Art Journey und den „Oper für
alle“-Konzerten in Berlin, München und London, unterstützt das
Unternehmen führende Museen und Kunstmessen sowie Orchester und
Opernhäuser auf der ganzen Welt. Bei allem Kulturengagement erachtet
die BMW Group die absolute Freiheit des kreativen Potentials als
selbstverständlich – denn sie ist in der Kunst genauso Garant für
bahnbrechende Werke wie für Innovationen in einem Wirtschaftsunternehmen.Weitere Informationen: www.bmwgroup.com/kultur
und www.bmwgroup.com/kultur/ueberblickFacebook: https://www.facebook.com/BMW-Group-Culture-925330854231870/Instagram: https://www.instagram.com/bmwgroupculture/@BMWGroupCulture#BMWGroupCulture

Die BMW GroupDie BMW Group ist mit ihren Marken
BMW, MINI und Rolls-Royce der weltweit führende Premium-Hersteller von
Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und
Mobilitätsdienstleistungen. Als internationaler Konzern betreibt das
Unternehmen 31 Produktions- und Montagestätten in 14 Ländern sowie ein
globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.
Im Jahr 2016 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von rund
2,367 Millionen Automobilen und 145.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor
Steuern belief sich auf rund 9,67 Mrd. €, der Umsatz auf 94,16 Mrd. €.
Zum 31. Dezember 2016 beschäftigte das Unternehmen weltweit 124.729
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln
die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das
Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der
gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie
ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner
Strategie verankert.

www.bmwgroup.comFacebook:
http://www.facebook.com/BMWGroupTwitter:
http://twitter.com/BMWGroupYouTube:
http://www.youtube.com/BMWGroupviewGoogle+: http://googleplus.bmwgroup.com

    Print       Email

You might also like...

EYOF 2019 startet mit großer Eröffnungsfeier

Read More →