Digitalisierung braucht Experten für Cyber-Sicherheit

By   /  April 24, 2017  /  Comments Off on Digitalisierung braucht Experten für Cyber-Sicherheit

    Print       Email

MIL OSI – Source: Federal Office for Information Security –

Headline: Digitalisierung braucht Experten für Cyber-Sicherheit

Ort BonnDatum 24.04.2017
Eins der Trendthemen der digitalen Wirtschaft auf der diesjährigen Hannover Messe Industrie ist Cyber-Sicherheit. Angesichts der technologischen Herausforderungen der Industrie 4.0, des Internets der Dinge oder in wirtschaftlich und gesellschaftlich relevanten Zukunftsbereichen wie dem autonomen Fahren oder dem Einsatz intelligenter und vernetzter Industrie- und Haustechnik sind Sicherheit und Vertrauen die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Digitalisierung. Die zur Digitalisierung notwendigen Technologien werden immer komplexer und bieten dadurch größere Angriffsflächen. Staat und Wirtschaft müssen gemeinsam Strategien, Methoden und Lösungen zum Schutz vor Risiken wie dem Diebstahl geistigen Eigentums, digital unterstützter Erpressung oder der Bedrohung kritischer Infrastrukturen entwickeln und einsetzen.

Arne Schönbohm, Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), weist in diesem Zusammenhang auf die hohe Bedeutung von IT-Sicherheitsexperten hin: “Ohne Cyber-Sicherheit wird es keine erfolgreiche Digitalisierung geben und ohne die entsprechenden Experten keine Cyber-Sicherheit. Gut ausgebildete Fachkräfte sind unverzichtbar für den Kampf gegen die Cyber-Bedrohungen, der Bedarf in Wirtschaft und Verwaltung ist sehr hoch. Allein das BSI hat im laufenden Jahr rund 180 neue Stellen zu besetzen. Deutschland braucht daher mehr Fachkräfte auf den Gebieten der IT und IT-Sicherheit. Die Informations- und Cyber-Sicherheit sind zentrale Bestandteile einer zeitgemäßen und zukunftsorientierten Bildungs- und Forschungspolitik. Die Themen müssen in der universitären und beruflichen Ausbildung einen angemessenen Platz bekommen, die IT-Sicherheitsforschung muss ausgebaut und auf staatlicher Ebene besser koordiniert werden. Als nationale Cyber-Sicherheitsbehörde leisten wir hierzu an vielen Stellen unseren Beitrag.”
IT-Sicherheitsexperten dringend gesucht

Mit der Kampagne “Was wir wollen: Deine digitale Seite” macht das BSI auf die beruflichen Chancen beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik aufmerksam. Aufgabenbereiche wie der Schutz kritischer Infrastrukturen, die Abwehr und Analyse von Cyber-Angriffen, Einsätze im Rahmen von Mobile Incident Response Teams oder die Konzeption von IT-Sicherheitsarchitekturen für das autonome Fahren, die elektronische Gesundheitskarte oder die sichere Energiewende bieten spannende fachliche Herausforderungen für Cyber-Sicherheitsexperten – verbunden mit der Chance, einen wertvollen Beitrag für die digitale Zukunft der Gesellschaft zu leisten. Dafür engagiert sich das BSI auch im Rahmen von Kooperationen mit der Wirtschaft, etwa in der Allianz für Cyber-Sicherheit.
Pressekontakt:

Bundesamt für Sicherheit in der InformationstechnikPostfach 20036353133 BonnTelefon: +49 228 99 9582-5777Telefax: +49 228 99 9582-5455E-Mail: presse@bsi.bund.de

    Print       Email

You might also like...

EYOF 2019 startet mit großer Eröffnungsfeier

Read More →