Vorstellung der Gemeinschaftsmarke mit Brasilien und Münzen anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums

By   /  April 26, 2017  /  Comments Off on Vorstellung der Gemeinschaftsmarke mit Brasilien und Münzen anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums

    Print       Email

MIL OSI – Source: Bundesministerium der Finanzen –

Headline: Vorstellung der Gemeinschaftsmarke mit Brasilien und Münzen anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums

In den Räumlichkeiten des Berliner Martin-Gropius Bau begrüßte Bundesfinanzminister Dr. Schäuble inmitten der aktuellen Luther-Ausstellung die zahlreich erschienenen und vom Veranstaltungsort sichtlich beeindruckten Gäste. In seiner kurzen Ansprache unterstrich der Bundesfinanzminister die herausragende Arbeit aller an der Erstellung der Marke und Münzen Beteiligten, die in diesem Fall eine besonders tiefe inhaltliche Beschäftigung mit der Thematik erforderte. Das Sonderpostwertzeichen wurde auf Initiative Brasiliens zu einer Gemeinschaftsmarke. Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble sprach dem brasilianischen Botschafter, Herrn Mario Vilalva, seinen besonderen Dank für Brasiliens Engagement aus und betonte die große Aussagekraft des gemeinsamen Unterfangens. Mit der erstmaligen Herausgabe einer 50-Euro Goldmünze in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland wird dem Reformationsjubiläum als kirchliches und kulturgeschichtliches Ereignis von Weltrang die entsprechende Würdigung zuteil.

Das Sonderpostwertzeichen „500 Jahre Reformation“ mit einem Wert von 70 Cent ist seit dem 13. April in den Verkaufsstellen der Deutschen Post AG erhältlich. Die 20-Euro-Münze „500 Jahre Reformation“ kann seit dem 6. April und die 50-Euro-Goldmünze „Lutherose“ ab dem 24. Mai 2017 bei der Verkaufsstelle für Sammlermünzen der Bundesrepublik Deutschland erworben werden.
Mehr zum Thema

Bil­der­ga­le­rie

    Print       Email

You might also like...

EYOF 2019 startet mit großer Eröffnungsfeier

Read More →