In diesen Jobs arbeiten fast keine Frauen – noch nicht!

By   /  April 27, 2017  /  Comments Off on In diesen Jobs arbeiten fast keine Frauen – noch nicht!

    Print       Email

MIL OSI – Source: DGB – Bundesvorstand –

Headline: In diesen Jobs arbeiten fast keine Frauen – noch nicht!

Der 27. April ist Girls’Day. Unternehmen, Verbände und Hochschulen öffnen ihre Türen für Schülerinnen ab der 5. Klasse. Die Mädchen lernen dort Ausbildungsberufe und Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik kennen, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind. Wir haben uns deshalb auf die Suche gemacht – nach den Jobs, mit dem geringsten Frauenanteil.

DGB/Simone M. Neumann

Beim Girls’Day, dem Zukunftstag für Mädchen, geht es darum, dass Schülerinnen neue berufliche Wege entdecken – in Jobs und Studiengängen, die bisher sehr stark männlich dominiert sind.
Und tatsächlich: Es gibt Berufe, in denen arbeiten nicht einmal 1 Prozent Frauen
Es gibt eine Reihe von Berufen, die noch deutlich mehr Frauenpower gebrauchen können. Wir haben uns die Statistiken angeschaut: Im Handwerk, in den IHK-Berufen und an den Hochschulen – wo ist der Anteil weiblicher Azubis und Studierender (noch) am geringsten.
Die Ergebnisse:
Diese Handwerks-Jobs brauchen dringend mehr Frauenpower
Die 10 Ausbildungsberufe im Handwerk mit den wenigsten weiblichen Azubis
Beruf
Anteil weiblicher Azubis
1. Straßenbauer/in
0,67%
2. Maurer/in
0,70%
3. Metallbauer/in Nutzfahrzeugbau
0,99%
4. Gerüstbauer/in
1,17%
5. Beton- und Stahlbetonbauer/in
1,19%
6. Anlagenmechaniker/in für Sanitär/Heizung/Klima
1,25%
7. Mechaniker/in oder Mechatroniker/infür Land- und Baumaschinentechnik
1,28%
8. Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer/in
1,36%
9. Dachdecker/in
1,52%
10. Behälter- und Apparatebauer/in
1,57%
ZDH-Statistik, “Lehrlingsbestand nach Ausbildungsberufen 2016”
Diese IHK-Berufe brauchen dringend mehr Frauenpower
Die 10 IHK-Ausbildungsberufe mit den wenigsten weiblichen Azubis
Beruf
Anteil weiblicher Azubis
1. Industrie-Isolierer/in
0,61%
2. Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice
1,23%
3. Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice
1,34%
4. Verfahrensmechaniker/in (diverse Industriebranchen)
2,04%
5. Bergbautechnologe/-technologin für Tiefbautechnik
2,31%
6. Lokführer/in (Eisenbahner/in im Betriebsdienst)
4,07%
7. Berufskraftfahrer/in
4,52%
8. Industrieelektriker/in Betriebstechnik
4,74%
9. Leichtflugzeugbauer/in
5,13%
10. IT-System-Elektroniker/in
5,33%
DIHK-Statistik, Grundlage: neu abgeschlossene Ausbildungsverträge 2016
Diese Studienrichtungen brauchen dringend mehr Frauenpower
Die 5 Studienrichtungen mit dem geringsten Anteil weiblicher Erstsemester (an hessischen Hochschulen; 2014/15)
Studienrichtung
Anteil weiblicher Erstsemester
Mechatronik
5,6%
Maschinenbau
7,4%
Elektro- und Informationstechnik
10,1%
Allgemeine und angewandte Informatik
17,8%
Interdisziplinäre Informatik
24,1%
gFFZ-Gender-Monitor, April 2016;detaillierte bundesweite Statistiken zum Frauenanteil in einzelnen Studienfächern liegen kaum vor;die Zahlen des gFFZ beziehen sich ausschließlich auf Hessen
 xx

    Print       Email

You might also like...

EYOF 2019 startet mit großer Eröffnungsfeier

Read More →