Chancen entdecken: Tag der offenen Berufsausbildung. Ausbildungsinteressierte erhalten exklusiven Einblick ins BMW Group Werk Berlin.

By   /  May 19, 2017  /  Comments Off on Chancen entdecken: Tag der offenen Berufsausbildung. Ausbildungsinteressierte erhalten exklusiven Einblick ins BMW Group Werk Berlin.

    Print       Email

MIL OSI – Source: BMW Group –

Headline: Chancen entdecken: Tag der offenen Berufsausbildung. Ausbildungsinteressierte erhalten exklusiven Einblick ins BMW Group Werk Berlin.

Berlin. Fünf verschiedene Ausbildungsberufe erlernen
die 80 Azubis des BMW Group Werks Berlin und zwar vom
Kfz-Mechatroniker für Motorradtechnik (w/m) über den
Industriemechaniker (w/m) bis hin zum Verfahrensmechaniker für
Beschichtungstechnik (w/m). Jährlich kommen ca. 25 neue Berufsstarter
hinzu. Damit die Berufswahl nicht zur Qual wird, können
technikinteressierte Schülerinnen und Schüler die Ausbildungsberufe am
20. Mai 2017 exklusiv erleben. Beim Tag der offenen Berufsausbildung
werfen die potentiellen Azubis einen Blick hinter die Kulissen und
informieren sich über die Ausbildungsmöglichkeiten im Spandauer
Motorradwerk. Schüler und Eltern erhalten hierbei Informationen aus
erster Hand: Azubis, Ausbilder und das Recruiting beantworten ihnen
alle Fragen rund um Ausbildung, Arbeitsalltag und Bewerbungsprozess.
Zusätzlich zu den verschiedenen Berufen erfahren die Besucher auch
mehr über „TaLEnt“, das einzigartige Ausbildungskonzept der BMW Group
am Werksstandort Berlin. „TaLEnt steht für Talentorientiertes Lernen
und Entwickeln und bedeutet, dass wir uns auf die persönlichen Stärken
unserer Auszubildenden konzentrieren und diese gezielt fördern und
einsetzen“ erklärt Harald Tragmann, Leiter der Berufsausbildung im BMW
Group Werk Berlin. „So wird der Berufseinstieg zum Erfolg. Für die
Auszubildenden genauso wie für das Unternehmen.“
Wer sich dann dazu entschieden hat, bei der BMW Group eine Ausbildung
beginnen zu wollen, kann sich vom 01.08.2017 bis 30.09.2017 für den
Ausbildungsstart 2018 bewerben.

Bei Fragen zu dieser Presseinformation wenden Sie sich bitte an:

BMW Group Werk Berlin
Romy Ertl, Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit BMW Group Werk Berlin
Telefon:    

+49 30 3396-2225
E-Mail:      Romy.Ertl@bmw.de
Internet: www.bmw-werk-berlin.de
Internet: www.press.bmwgroup.com

Das BMW Group Werk Berlin
 
Im Berliner Stadtbezirk Spandau befindet sich auf einer Gesamtfläche
von rund 220.000 m² die weltweit einzige, vollumfängliche
Produktionsstätte für BMW Motorräder und Scooter. Seit 1969 laufen im
traditionsreichen Werk Berlin auf modernsten Produktionsanlagen BMW
Zweiräder vom Band. Inzwischen sind es jährlich mehr als 140.000
Fahrzeuge sowie deren Motoren, Fahrwerks- und Antriebskomponenten.
Etwa 2.000 hochqualifizierte Mitarbeiter fertigen täglich bis zu 800
Fahrzeuge und zusätzlich knapp sechs Millionen PKW-Bremsscheiben im
Jahr, deren Qualität und Innovationsgrad für den anhaltenden Erfolg
des Werks stehen. Die Vielfalt der 24 Motorradmodelle in den Sparten
Sport, Tour, Roadster, Heritage, Adventure und Urban Mobility den bis
zu 52 auszuwählenden Farben und die über 300 Sonderausstattungen
machen der Marke alle Ehre und werden in über 130 Länder der Erde verkauft.

 

Die BMW Group
Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI und Rolls-Royce der
weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern
und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Als
internationaler Konzern betreibt das Unternehmen 31 Produktions- und
Montagestätten in 14 Ländern sowie ein globales Vertriebsnetzwerk mit
Vertretungen in über 140 Ländern.
Im Jahr 2016 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von rund
2,367 Millionen Automobilen und 145.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor
Steuern im Geschäftsjahr 2015 belief sich auf rund 9,22 Mrd. €, der
Umsatz auf 92,18 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2015 beschäftigte das
Unternehmen weltweit 122.244 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln
die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das
Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der
gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie
ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner
Strategie verankert.

    Print       Email

You might also like...

BMW Motorsport News – Ausgabe 25/2019.

Read More →