Gewerkschaften beim Deutschen Evangelischen Kirchentag (DEKT)

By   /  May 19, 2017  /  Comments Off on Gewerkschaften beim Deutschen Evangelischen Kirchentag (DEKT)

    Print       Email

MIL OSI – Source: DGB – Bundesvorstand –

Headline: Gewerkschaften beim Deutschen Evangelischen Kirchentag (DEKT)

„Du siehst mich“, lautet das Motto des 36. Deutschen Evangelischen Kirchentages, der vom 24.-28. Mai 2017 in Berlin und Wittenberg stattfindet. Menschen jeden Alters, unterschiedlicher Religionen und Herkunft kommen zusammen, um ein Fest des Glaubens zu feiern und über die Fragen der Zeit nachzudenken und zu diskutieren. Wir haben die gewerkschaftlichen Termine zusammengestellt.

Logobild 36. Deutscher Evangelischer Kirchentag in Berlin
DEKT

Hashtag: #dekt17

25.-27. Mai – Messehalle 1.2, Stand B21
Stand auf dem “Markt der Möglichkeiten”
DGB, IG Metall, IG BCE, EVG, ver.di, NGG und GdP sind mit einem Stand auf dem “Markt der Möglichkeiten” vertreten.
Freitag, 26. Mai, 14.00-15.30 UhrAfter-Work-Gottesdienst “Unter die Lupe genommen – Menschen und ihre Arbeit”
in der Bundesvorstandsverwaltung des DGB, Henriette-Herz-Platz 2, 10178 Mitte
Gemeinsam mit dem Evangelischen Verband Kirche Wirtschaft Arbeitswelt (KWA) lädt der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) zu einem After-Work-Gottesdienst.
Die Predigt halten:
Kirsten Fehrs, Bischöfin Hamburg
Klaus Beck, Bundesvorstandssekretär Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB) in Vertretung für Reiner Hoffmann, Berlin
Anmeldungen sind möglich unter: www.kirchentag.de/dgb

Samstag, 27. Mai, 09.30-10.30 Uhr
Bibelarbeit unter dem Motto “Genosse der Bosse”
auf dem Berliner Gendarmenmarkt, 10117 Berlin
Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann wird sich im Rahmen einer Bibelarbeit unter dem Motto „Genosse der Bosse“ mit Lukas 19, 1-10 „Jesus sieht Zachäus“ auseinandersetzen.
Samstag, 27. Mai,  11.00-13.00 Uhr
Diskussion “Was hält die EU zusammen – Stabilität oder Solidarität?”
in der Messehalle 18,
Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann diskutiert u.a. mit dem Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble die Frage „Was hält die EU zusammen – Stabilität oder Solidarität?“.

    Print       Email

You might also like...

BMW Motorsport News – Ausgabe 25/2019.

Read More →