Erfolgreicher Projektabschluss in Serbien

By   /  May 30, 2017  /  Comments Off on Erfolgreicher Projektabschluss in Serbien

    Print       Email

MIL OSI – Source: Umweltbundesamt – Environment Agency of Austria –

Headline: Erfolgreicher Projektabschluss in Serbien

Umweltbundesamt Know-how für verbessertes Abfallmanagement

Wien/Belgrad, 30. Mai 2017 – Das Management gefährlicher Abfälle stand im Mittelpunkt eines Umweltbundesamt-Projekts in Serbien, das am 30. Mai mit einer offiziellen Abschlussveranstaltung in Belgrad beendet wurde. In den vergangenen zwei Jahren arbeitete ein Team von ExpertInnen aus Österreich, Deutschland, Rumänien und Polen unter der Leitung des Umweltbundesamts intensiv mit ExpertInnen des serbischen Umweltministeriums zusammen. Ziel war, die gesetzlichen Rahmenbedingungen zu verbessern und die Kapazitäten in der Verwaltung auszubauen. „Der Aufbau eines funktionierenden Abfallwirtschaftssystems ist kostenintensiv, erfordert Zeit und administrative Ressourcen. Gleichzeitig ist er aus Gründen des Gesundheits- und Umweltschutzes unerlässlich und schafft darüber hinaus Wertschöpfung und Arbeitsplätze“, erklärte Georg Rebernig, Geschäftsführer im Umweltbundesamt, bei der Abschlussveranstaltung. „Durch die Zusammenarbeit stärken wir die Verwaltung vor Ort, damit sie dieses System erfolgreich etablieren und die erforderlichen Rahmenbedingungen schaffen kann.“
 
An der Abschlussveranstaltung nahmen zahlreiche VertreterInnen nationaler und internationaler Institutionen teil – darunter Aleksander Vesic, Assistenzminister für Landwirtschaft und Umweltschutz in Serbien, Dušan Čarkić, Assistenzminister des Finanzministeriums, Richard Masha, Vertreter der EU-Delegation in Serbien und VertreterInnen der österreichischen und der deutschen Botschaft.

    Print       Email

You might also like...

BMW Motorsport News – Ausgabe 25/2019.

Read More →