Fonds: In der Defensive

By   /  June 8, 2017  /  Comments Off on Fonds: In der Defensive

    Print       Email

MIL OSI – Source: Boerse Frankfurt –

Headline: Fonds: In der Defensive

7. Juni 2017. (FRANKFURT) Börse Frankfurt. Auf der Stelle tretende Aktienmärkte und die Feiertagssaison machen sich laut Händler im Geschäft mit aktiv verwalteten Fonds bemerkbar. “Es fehlen die Impulse”, urteilt Matthias Präger von der Baader Bank. Das habe vermutlich auch mit der Parlamentswahl am morgigen Donnerstag in Großbritannien zu tun.” Aktuell gehe der Markt zwar von einer deutlichen Mehrheit der regierenden konservativen Partei aus. Dennoch habe die Labour Partei an Boden gut gemacht. Zudem zeige der Blick in die jüngste Vergangenheit, dass sich Wahlforscher durchaus irren können.
Risiken breiter streuen

Auch die morgige EZB-Sitzung wirft nach Ansicht von Jan Duisberg ihre Schatten voraus. “Wir haben das Gefühl, dass sich Anleger derzeit eher defensiv positionieren”, bemerkt der Händler der ICF Bank. Mischfonds wie der DWS Stiftungsfonds (WKN 531840) kämen bei Anlegern gut an und würden in Summe gekauft. Das Management des Publikumsfonds investiert in Aktien, verzinsliche Wertpapiere, Wandelschuldverschreibungen, Optionsanleihen, Optionsscheine, Genussscheine und Indexzertifikate in- und ausländischer Emittenten. Ausgewogen aufgestellt ist auch der laut Duisberg ebenso rege gesuchte HVB Vermögensdepot Privat Balance (WKN A0M034), der auf Aktien, festverzinsliche Wertpapiere, Investmentvermögen, Wertpapiere auf Rohstoffe, Devisen, Geldmarktinstrumente, Hedgefonds-Zertifikate sowie Alternative Investments setzt.
Die Krise am Golf zeigt laut Duisberg bislang übrigens bei Fondsanlegern kaum Wirkung. Das könne künftig aber durchaus ein Thema werden, sollte sich der laut Germany Trade & Invest zwischen 250 und 330 Milliarden US-Dollar schwere Staatsfonds Katars krisenbedingt bewegen. “Der weltweit zehntgrößte staatliche Fonds ist ein gewichtiges Anlagevehikel und könnte für Turbulenzen sorgen.”
Gewinnmitnahmen an der Tagesordnung Die Fonds-Kunden der Baader Bank treten gegenwärtig scheinbar eher auf die Bremse. Von europäisch und weltweit aufgestellten Portfolios verabschieden sie sich mehrheitlich, wie Präger registriert. Aktienkörbe wie der auf hiesige Bluechips fokussierte DWS Deutschland (WKN 849096) stünde ebenso in Summe zur Disposition wie der DWS Investa (WKN 847400) und der Deutsche Invest II European Top Dividend LD (WKN DWS1D9). Der BlackRock Global Funds – Euro-Markets (WKN 216144) lande hingegen per Saldo in den Depots. Der Fonds hält mindestens 70 Prozent seines Gesamtvermögens in Aktien von Unternehmen mit Sitz oder mit großen wirtschaftlichen Aktivitäten im Euroraum. Präger Betongold bleibt beliebt

Immobilienfonds belegen laut Duisberg die Spitzenplätze der ICF-Bestenliste. Zu den rege auf beiden Seiten gehandelten Produkten gehöre der SEB ImmoInvest (WKN 980230). “Bei Kursen um 13,80 Euro gehen häufig große Stücke über den Tisch.” Der Vermögensübertrag des sich in Auflösung befindlichen Fonds an die CACEIS Bank Anfang Mai wirke sich auf Anleger kaum aus. Die bisherigen Eigentümer würden sich weiterhin um die Verwaltung und Veräußerung der Bestandsimmobilien kümmern. Auf Rang zwei der beliebtesten und in Summe gekauften Werte liege der grundbesitz europa (WKN 980700), der im vergangenen Jahr eigenen Angaben zufolge Objekte für mehr als eine Milliarde Euro in seine Bücher nahm.
Kaum Augen für Asien

In Zurückhaltung übten sich Investoren mit Blick auf Asien. “Die Umsätze mit entsprechenden Fonds sind sehr überschaubar”, erläutert Präger. Während sich Anleger auf niedrigem Niveau mit Anteilen vom Arero der Weltfonds (WKN DWS0R4) eindeckten, verabschiedeten sie sich zumeist vom in US-Dollar geführten Baring Hong Kong China Fund (WKN 972840) sowie vom Nestor Fernost Fonds (WKN 972880).
von: Iris Merker

7. Juni 2017, © Deutsche Börse AG

    Print       Email

You might also like...

Rede von Außenminister Heiko Maas beim Gedenken an Adam von Trott zu Solz anlässlich des 75. Jahrestags des Attentats vom 20. Juli 1944 in Imshausen

Read More →