„Ährensache“ für eine bessere Landwirtschaft

By   /  June 29, 2017  /  Comments Off on „Ährensache“ für eine bessere Landwirtschaft

    Print       Email

MIL OSI – Source: NABU – Naturschutzbund Deutschland –

Headline: „Ährensache“ für eine bessere Landwirtschaft

Silberjubiläum in Berlin – der NABU lud zu seinem 25. Salon

28. Juni 2017 – Cem Özdemir kann jonglieren, Christian Schmidt kennt sich in der Vogelwelt aus und Ostwestfalen können kochen. Auch bei seiner Jubiläumsauflage brachte der NABUsalon am Dienstag in Berlin Überraschendes zutage. Gut 200 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft waren der Einladung in die Charitéstraße gefolgt, um in angenehmer Atmosphäre Kontakte zu knüpfen, Bekanntschaften zu vertiefen und ganz einfach interessante Gespräche zu führen.

Angeregtes Gespräch mit Grundnahrungsmittel: Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt, NABU-Präsident Olaf Tschimpke und NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller. – Foto: NABU/Susan Paufler

Gut gelaunt beim NABUsalon: Bundesumweltministerin Barabara Hendricks. – Foto: NABU/Guido Rottmann

Haben sich etwas zu erzählen: Tatort-Schauspieler Andreas Hoppe und Brandenburgs Ex-Innenminister Rainer Speer. – Foto: NABU/Susan Paufler

Jonglieren? Cem Özdemir ist zunächst skeptisch, zeigt dann aber Mut und Talent.- Foto: NABU/Guido Rottmann

Durch den Abend führte TV-Moderatorin Kerstin von der Linden – hier eingerahmt von Andreas Keßler (radioeins) und Schauspieler Andreas Hoppe. – Foto: NABU/Susan Paufler

Beim NABU-Salon in Berlin, Cem Özdemir kann jedenfalls jonglieren. Für mich Gespräche über #Dieselgate, die Rechte der VW-Kunden und die Größe der Umweltbewegung. Leif Miller verweist stolz auf 620.000 Mitglieder beim NABU.

Zusammenfassung von „Finanztipp“-Chefredakteur Hermann-Josef Tenhagen auf Facebook

Lasst uns miteinander reden…

Der Salon ist seit Anfang des 19. Jahrhunderts ein traditionsreicher Ort für Visionäre, Kreative und Ideengeber. Die persönliche Begegnung von Menschen aus allen Bereichen der Gesellschaft in einer Art privaten Öffentlichkeit und der ehrliche Austausch an Wissen, Erfahrung und Meinungen – das macht damals wie heute die besondere Salon-Atmosphäre aus. Mitten in Berlin pflegt der NABU diese alte Tradition und lädt seit 1999 zahlreiche prominente Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Verbänden, Kultur und Medien jedes Jahr zum NABUsalon. In den letzten Jahren haben wir schon Wellen geschlagen für Rio + 20, uns mit Wald und Wolf getroffen, Leuchttürme der Artenvielfalt gefeiert und für eine naturverträgliche Energiewende vorgeglüht.

Showkoch Rainer Kunoth sorgte im Innenhof der NABU-Zentrale für vorübergehende Erleuchtung. – Foto: NABU/Susan Paufler

Mit dem großen Bio-Buffet des NABU-eigenen „Bistro Lina“ kamen alle gut durch den Abend. – Foto: NABU/Guido Rottmann

Guten Hunger: Große Pfanne mit westfälischem Lappenpickert (bitte googeln). – Foto: NABU/Susan Paufler

Mehr zum Thema des Abends

    Print       Email

You might also like...

Über 160.000 Klassikfans kamen dank BMW München in den kostenlosen Genuss von „Oper für alle“ 2019. Erstmals dirigierte Kirill Petrenko Live-Übertragung und Festspielkonzert.

Read More →