Börsengang: Delivery Hero im Prime Standard

By   /  July 1, 2017  /  Comments Off on Börsengang: Delivery Hero im Prime Standard

    Print       Email

MIL OSI – Source: Boerse Frankfurt –

Headline: Börsengang: Delivery Hero im Prime Standard

30. Juni 2017. FRANKFURT (Deutsche Börse). Die Delivery Hero AG (WKN A2E4K4) ist seit heute im Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet. Das Emissionsvolumen des Börsengangs lag bei rund 996 Millionen Euro. Der erste Börsenpreis betrug 26,90 Euro, der Ausgabepreis war 25,50 Euro.

Begleitet wurde der Börsengang von Citigroup, Goldman Sachs International und Morgan Stanley sowie UniCredit, Berenberg, Jefferies und UBS als Joint Bookrunner. Designated Sponsor im Xetra-Handel ist Goldman Sachs International, als Spezialist am Handelsplatz Börse Frankfurt agiert die Baader Bank AG.

Delivery Hero ist nach eigenen Angaben der weltweit führende Online-Marktplatz für Essensbestellung und -lieferung, u.a. Marktführer nach Zahl der Restaurants, aktiver Nutzer und Bestellungen in mehr Ländern als alle Konkurrenten. Das Unternehmen bietet seine Dienste über Online- und mobile Plattformen in mehr als 40 Ländern in Europa, dem Mittleren Osten & Nordafrika, Lateinamerika und der Asien-Pazifik-Region an. Delivery Hero betreibt zudem seinen eigenen Lieferdienst, hauptsächlich in mehr als 50 dichtbesiedelten
Stadtgebieten auf der ganzen Welt. Das Unternehmen mit Sitz in Berlin beschäftigt mehr als 6.000 Mitarbeiter sowie mehrere tausend angestellte Fahrer.

30. Juni 2017, © Deutsche Börse AG
Carsten Kengeter, CEO Deutsche Börse freut sich mit Niklas Östberg, CEO Delivery Hero

    Print       Email

You might also like...

Über 160.000 Klassikfans kamen dank BMW München in den kostenlosen Genuss von „Oper für alle“ 2019. Erstmals dirigierte Kirill Petrenko Live-Übertragung und Festspielkonzert.

Read More →