Produktion im Mai 2017: + 1,2 % saison­bereinigt zum Vormonat

By   /  July 7, 2017  /  Comments Off on Produktion im Mai 2017: + 1,2 % saison­bereinigt zum Vormonat

    Print       Email

MIL OSI – Source: Destatis Statistisches Bundesamt –

Headline: Produktion im Mai 2017: + 1,2 % saison­bereinigt zum Vormonat

WIESBADEN – Die Produktion im Produzierenden Gewerbe war nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Mai 2017 preis-, saison- und arbeitstäglich bereinigt 1,2 % höher als im Vormonat. Für April 2017 ergab sich nach Revision der vorläufigen Ergebnisse eine Zunahme von 0,7 % gegenüber März 2017 (vorläufiger Wert: + 0,8 %). Die Industrieproduktion ist im Mai 2017 um 1,3 % gegenüber dem Vormonat gestiegen. Innerhalb der Industrie hat die Produktion von Investitionsgütern um 2,6 % und die Produktion von Konsumgütern um 1,4 % zugenommen. Bei den Vorleistungsgütern ging die Produktion gegenüber dem Vormonat um 0,2 % zurück. Außerhalb der Industrie lag die Energieerzeugung im Mai 2017 um 2,9 % höher als im April 2017, die Bauproduktion fiel um 1,0 %.

Die Veränderungsraten basieren auf dem Produktionsindex für das Produzierende Gewerbe (2010 = 100). Die saison- und arbeitstägliche Bereinigung erfolgt mit dem Verfahren Census X-12-ARIMA.

Basisdaten und lange Zeitreihen zum Produktionsindex im Produzierenden Gewerbe können über die Tabelle Indizes der Produktion (42153–0001) in der Datenbank GENESIS-Online abgerufen werden.

Weitere Auskünfte gibt:Hans-Rüdiger Möller,Telefon: +49 (0) 611 / 75 23 30,Kontaktformular 

Produktion im Mai 2017: + 1,2 % saisonbereinigt zum Vormonat (PDF, 67 kB, Datei ist nicht barrierefrei)

Weiteres

Ergebnisse und weiterführende Informationen liegen im Themenbereich Industrie, Verarbeitendes Gewerbe vor.

Folgen Sie uns auf Twitter 

@destatisTagesaktuell alle Pressemitteilungen sowie Interessantes zu Bevölkerung, Gesundheit, Umwelt bis Wirtschaft.

    Print       Email

You might also like...

Über 160.000 Klassikfans kamen dank BMW München in den kostenlosen Genuss von „Oper für alle“ 2019. Erstmals dirigierte Kirill Petrenko Live-Übertragung und Festspielkonzert.

Read More →