Börsengang: JOST Werke AG im Prime Standard

By   /  July 21, 2017  /  Comments Off on Börsengang: JOST Werke AG im Prime Standard

    Print       Email

MIL OSI – Source: Boerse Frankfurt –

Headline: Börsengang: JOST Werke AG im Prime Standard

20. Juli 2017. FRANKFURT (Deutsche Börse). Die JOST Werke AG ist seit heute im Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Emittiert wurden Aktien für 231 Millionen Euro, die Marktkapitalisierung beim Börsengang lag bei 402 Millionen Euro. Der erste Börsenpreis betrug 27,40 Euro, der Ausgabepreis 27,00 Euro.
Begleitet wurde der Börsengang von der Deutschen Bank, J.P. Morgan und Commerzbank, die als Joint Global Coordinators und Joint Bookrunners mandatiert sind. BNP Paribas agiert als weiterer Joint Bookrunner. Designated Sponsors im Xetra-Handel sind die Deutsche Bank, J.P. Morgan und die Commerzbank, Spezialist am Handelsplatz Börse Frankfurt ist die Baader Bank.
Die JOST Werke AG ist nach eigenen Angaben ein weltweit führender Hersteller und Lieferant von sicherheitsrelevanten Systemen für Zugmaschinen, Auflieger und Anhänger. Mit seinem globalen Vertriebsnetz und Produktionsstätten in dreizehn Ländern auf fünf Kontinenten hat JOST direkten Zugang zu allen großen Herstellern von Trucks und Trailern sowie zu allen relevanten Endkunden. JOST beschäftigt weltweit derzeit über 2.700 Mitarbeiter.
20. Juli 2017, © Deutsche Börse AG
CFO Christoph Hobo, CEO Lars Brorsen, COO Ralf Eichler, JOST,
Gregor Pottmeyer, CFO der Deutsche Börse AG

    Print       Email

You might also like...

Wittmann feiert dritten DTM-Saisonsieg im Regen von Assen – Insgesamt vier BMW Fahrer sammeln Punkte.

Read More →