BMW Motorsport News – Ausgabe 29/2017.

By   /  July 31, 2017  /  Comments Off on BMW Motorsport News – Ausgabe 29/2017.

    Print       Email

MIL OSI – Source: BMW Group –

Headline: BMW Motorsport News – Ausgabe 29/2017.

Ob in der DTM, in der IMSA WeatherTech SportsCar Championship
oder in unzähligen weiteren Rennserien: Woche für Woche kämpfen BMW
Teams und Fahrer um Punkte, Siege und Titel. Auch abseits der
Strecke sorgen die Mitglieder der großen BMW Motorsport Familie rund
um den Globus für Schlagzeilen. Mit den „BMW Motorsport News“ fassen
wir für Sie die Geschehnisse kompakt und informativ zusammen. So
bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

BTCC: BMW 125i M Sport vier Mal auf dem Treppchen.
Die Erfolgsgeschichte des West Surrey Racing Teams in der Saison 2017
der British Touring Car Championship (BTCC) ging auch am sechsten
Rennwochenende weiter: In den drei Läufen in Snetterton (GBR) konnte
die Mannschaft aus Sunbury-on-Thames (GBR) insgesamt vier
Podesterfolge feiern. Zwei Mal hatte das Team gleich doppelten Grund
zum Jubeln: Während Colin Turkington (GBR) im zweiten Lauf als Zweit-
und Rob Collard (GBR) als Drittplatzierter den Sprung aufs Treppchen
schaffte, tauschten sie im abschließenden dritten Rennen die Plätze.
Beim Auftakt in das Snetterton-Wochenende kamen Turkington und Collard
im BMW 125i M Sport auf den Rängen sieben und neun ins Ziel. Großes
Pech dagegen hatte ihr Teamkollege Andrew Jordan (GBR). Lange Zeit
führte er den dritten Lauf an, verlor dann aber dramatisch an Speed
und überquerte die Ziellinie auf dem 21. Rang. In den ersten beiden
Läufen wurde er Vierter und Sechster. In der Fahrerwertung liegt
Turkington mit 219 Zählern nur zwei Punkte hinter dem Führenden auf
Rang zwei. Collard reiht sich mit 217 Zählern direkt dahinter auf der
dritten Position ein.

 

BMW Motorsport Junioren: Joel Eriksson in Spa auf dem Podium.
Im Rahmen des 24h-Wochenendes ging BMW Motorsport Junior Joel
Eriksson (SWE) in Spa-Francorchamps (BEL) erfolgreich auf die Strecke.
In der FIA Formula 3 European Championship, die im Vorfeld des
24-Stunden-Rennens drei Läufe austrug, holte der 19-Jährige zwei
Podiumsplatzierungen. In Lauf zwei am Freitag zeigte der Schwede eine
beeindruckende Aufholjagd, die ihn bis auf den zweiten Rang nach vorne
führte. Im dritten Lauf am Samstagmittag belegte er erneut den zweiten
Platz auf dem Treppchen. In der Meisterschaftswertung liegt Eriksson
aktuell auf dem dritten Platz.

    Print       Email

You might also like...

Wittmann feiert dritten DTM-Saisonsieg im Regen von Assen – Insgesamt vier BMW Fahrer sammeln Punkte.

Read More →