BMW Welt Young Artist Jazz Award bringt Roman Sladek zweimal auf die Bühnen des Landes.

By   /  August 8, 2017  /  Comments Off on BMW Welt Young Artist Jazz Award bringt Roman Sladek zweimal auf die Bühnen des Landes.

    Print       Email

MIL OSI – Source: BMW Group –

Headline: BMW Welt Young Artist Jazz Award bringt Roman Sladek zweimal auf die Bühnen des Landes.

Leipzig/München. Roman Sladek, Preisträger des BMW
Welt Young Artist Jazz Award 2017, wird als Teil des Preises am 14.
Oktober im Werk 2 während der Leipziger Jazztage und am 23. Oktober im
Münchner Jazzclub Unterfahrt mit der Jazzrausch Bigband auftreten.
Darüber hinaus erhält das Nachwuchstalent 3.000 Euro als Preisgeld.
Ausgewählt wurde der Jazzposaunist von der fachkundigen BMW Welt Jazz
Award Jury für den gemeinsam von der BMW Group und der
Landeshauptstadt München gestifteten Preis.

 
„Ich freue mich sehr über den BMW Welt Young Artist Jazz Award und
empfinde es als große Ehre, diese ermutigende Anerkennung
stellvertretend für die vielen großartigen Musikerinnen und Musiker
der Jazzrausch Bigband entgegennehmen zu dürfen“, so Roman Sladek.

Dirk Reinicke, Leiter BMW Niederlassung Leipzig, dazu:
„Kulturengagement bedeutet für uns nicht nur, Kultur für alle
verfügbar zu machen, sondern auch Nachwuchsförderung. Der BMW Welt
Young Artist Jazz Award verbindet dies hervorragend, daher freuen wir
uns sehr, als langjähriger Partner unserem jungen Preisträger Roman
Sladek eine Bühne bei den Leipziger Jazztagen zu bieten.“

Dr. Hans-Georg Küppers, Kulturreferent der Stadt München, ergänzt:
„Mit Roman Sladek erhält ein großartiger Münchner Nachwuchsmusiker den
BMW Welt Young Artist Jazz Award. Er und seine Jazzrausch Bigband
stehen für eine weltoffene junge Generation, die – mit hervorragendem
spieltechnischem Können – frei von jeglichem Spartendenken eine eigene
faszinierende Klangsprache entwickelt.“

Der vielfach studierte Sladek unterrichtet, produziert und
veranstaltet, zudem arbeitete er unter anderem mit dem Christian
Elsässer Jazzorchestra, der Monika Roscher Bigband, dem Staatstheater
Nürnberg und den Münchner Symphonikern. Seine Jazzrausch Bigband ist
dafür bekannt geworden, Technoklänge in einem zwanzigköpfigen
Orchester zu interpretieren.

Rebekka Paas, Konzertmanagement des Jazzclubs Unterfahrt, meint:
„Roman Sladek und seine Jazzrausch Bigband entstauben mit ihrem jungen
und energiegeladenen Sound den Ruf der Bigband und heben ihn
gleichzeitig auf ein ganz neues Level. Die Jazzrausch Bigband hat es
geschafft, dass Jazz sogar in Techno-Clubs und bei Indie-Festivals
Einzug erhält. Andersrum bringt die Bigband ein neues und junges
Publikum in die Jazzclubs. Über die Auszeichnung mit dem BMW Welt
Young Artist Jazz Award für Roman Sladek und die Jazzrausch Bigband
freuen wir uns sehr und wir finden sie mehr als berechtigt!“

Ab Anfang August sind die Karten über www.unterfahrt.de reservierbar.

Das kulturelle Engagement der BMW Group
Seit fast 50 Jahren ist die internationale Kulturförderung der BMW
Group mit inzwischen über 100 Projekten weltweit essentieller
Bestandteil der Unternehmenskommunikation. Schwerpunkte des
langfristig angelegten Engagements setzt die BMW Group in der
zeitgenössischen und modernen Kunst, in klassischer Musik und Jazz
sowie Architektur und Design. 1972 fertigte der Künstler Gerhard
Richter drei großformatige Gemälde eigens für das Foyer der Münchener
Konzernzentrale an. Seither haben Künstler wie Andy Warhol, Jeff
Koons, Daniel Barenboim, Jonas Kaufmann und Architektin Zaha Hadid mit
BMW zusammengearbeitet. Aktuell gestalten die chinesische Künstlerin
Cao Fei und der Amerikaner John Baldessari die nächsten beiden
Fahrzeuge für die BMW Art Car Collection. Neben eigenen Formaten, wie
BMW Tate Live, der BMW Art Journey und den „Oper für alle“-Konzerten
in Berlin, München und London, unterstützt das Unternehmen führende
Museen und Kunstmessen sowie Orchester und Opernhäuser auf der ganzen
Welt. Bei allem Kulturengagement erachtet die BMW Group die absolute
Freiheit des kreativen Potentials als selbstverständlich – denn sie
ist in der Kunst genauso Garant für bahnbrechende Werke wie für
Innovationen in einem Wirtschaftsunternehmen.

Weitere Informationen: www.bmwgroup.com/kultur und
www.bmwgroup.com/kultur/ueberblick

Facebook: https://www.facebook.com/BMW-Group-Culture-925330854231870/
Instagram: https://www.instagram.com/bmwgroupculture/
@BMWGroupCulture
#BMWGroupCulture

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

Dr. Thomas Girst
BMW Group Konzernkommunikation und Politik
Leiter Kulturengagement
Telefon: +49-89-382-24753

Leonie Laskowski
BMW Group Konzernkommunikation und Politik
Kulturengagement
Telefon: +49-89-382-45382

www.press.bmwgroup.com
E-Mail: presse@bmw.de

Die BMW Group

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW
Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und
Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und
Mobilitätsdienstleistungen. Als internationaler Konzern betreibt das
Unternehmen 31 Produktions- und Montagestätten in 14 Ländern sowie ein
globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2016 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von rund
2,367 Millionen Automobilen und 145.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor
Steuern belief sich auf rund 9,67 Mrd. €, der Umsatz auf 94,16 Mrd. €.
Zum 31. Dezember 2016 beschäftigte das Unternehmen weltweit 124.729
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln
die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das
Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der
gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie
ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner
Strategie verankert.

www.bmwgroup.com
Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup
Twitter: http://twitter.com/BMWGroup
YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupview
Google+: http://googleplus.bmwgroup.com

    Print       Email

You might also like...

Wittmann feiert dritten DTM-Saisonsieg im Regen von Assen – Insgesamt vier BMW Fahrer sammeln Punkte.

Read More →