Westfälische Landes-Eisenbahn: Vier Prozent mehr Geld für die Beschäftigten

By   /  August 11, 2017  /  Comments Off on Westfälische Landes-Eisenbahn: Vier Prozent mehr Geld für die Beschäftigten

    Print       Email

MIL OSI – Source: DGB – Bundesvorstand –

Headline: Westfälische Landes-Eisenbahn: Vier Prozent mehr Geld für die Beschäftigten

In der siebten Verhandlungsrunde konnten sich die EVG und Arbeitgeber auf einen Tarifabschluss für die Beschäftigten der Westfälischen Landes- Eisenbahn GmbH einigen. Demnach steigen die Einkommen ab dem 1. August 2017 um vier Prozent. Ab dem 1. August 2018 können die Beschäftigten dann selbst wählen, ob sie 1,3 Prozent mehr Geld, drei Tage mehr Urlaub oder eine Arbeitszeitverkürzung um eine halbe Stunde möchten.
Ab dem 1. Januar 2019 wird die getroffen Entscheidung verdoppelt und die EVG-Mitglieder erhalten wahlweise 2,6 Prozent mehr Geld oder sechs Tage mehr Urlaub oder eine Stunde Arbeitszeitverkürzung.
Auszubildende erhalten ab dem 01.08.2017 ebenfalls vier Prozent und ab dem 1. Januar 2018 weitere 2,6 Prozent.
Zur Meldung

    Print       Email

You might also like...

Wittmann feiert dritten DTM-Saisonsieg im Regen von Assen – Insgesamt vier BMW Fahrer sammeln Punkte.

Read More →