Baja Polen 2017 – Lauf 9, FIA Cross Country Rally World Cup.

By   /  September 1, 2017  /  Comments Off on Baja Polen 2017 – Lauf 9, FIA Cross Country Rally World Cup.

    Print       Email

MIL OSI – Source: BMW Group –

Headline: Baja Polen 2017 – Lauf 9, FIA Cross Country Rally World Cup.

Presse-Information
Baja Polen 2017
31. August 2017

Baja Polen 2017 –
Lauf 9, FIA Cross Country Rally World Cup
.

 

Drei MINI Teams nehmen die Baja Polen 2017 in Angriff.

Jakub Przygonski geht vor heimischem Publikum in einem MINI
John Cooper Works Rally an den Start.

Das polnische Rallye-Ass
Krzysztof Holowczyc kehrt in einem MINI für die Baja Poland
zurück – ein Event, das er in seiner ehemaligen Rennfahrerkarriere
fünf Mal gewinnen konnte.

Vladimir Valisyev stellt sich der Herausforderung der Baja
Polen mit seinem Co-Piloten und russischem Landsmann Konstantin Zhiltsov.
 

 

München. Die polnischen Cross-Country-Rallye-Fans können sich
auf die doppelte Dosis an heimischen Racing-Stars freuen, die als
Teil der MINI Familie bei der Baja Polen antreten. Nachwuchs-Ass
Jakub Przygonski (POL) – derzeit Zweiter im
FIA Cross Country Rally World Cup – sowie sein Landsmann
Krzysztof Holowczyc, der sich 2015 von der internationalen
Rallye-Bühne verabschiedet hatte, werden im Cockpit eines MINI John
Cooper Works Rally Platz nehmen.

 
Jakub Przygonski und sein Beifahrer Tom Colsoul (BEL) werden nicht
nur alles versuchen, den Sieg im #102 MINI John Cooper Works Rally
davonzutragen, sondern sich auch Zeit für die Fans nehmen, die die
Baja Polen zu einem einzigartigen Mix aus Action und Spaß machen.
Zudem wird die Rückkehr von Krzysztof Holowczyc bei Fans und
Zuschauern für große Emotionen sorgen. Der ehemalige
Cross-Country-Rallye-Star nimmt nach seinem Rücktritt als
Vollzeitprofi nur an der Baja Polen teil, seinem Heimrennen.

Holowczyc hatte immer betont, dass die Baja Polen einen speziellen
Platz in seinem Herzen einnimmt. Einen sechsten Sieg bei diesem Event
zu feiern, wäre für ihn das Allergrößte. Gemeinsam mit seinem
Landsmann Lukasz Kurzeja als Beifahrer könnte Holowczyc in seinem MINI
John Cooper Works Rally (#105) vom X-raid Team alle überraschen – so
wie im vergangenen Jahr, als er die Baja Polen 2016 auf dem zweiten
Rang beendete. Allein eine Reifenpanne am letzten Tag beraubte ihn des
sicheren Sieges.

Neben den beiden polnischen Piloten wird auch das erfahrene russische
Duo Vladimir Valisyev und Konstantin Zhiltsov für das G-Energy Team in
einem MINI ALL4 Racing (#107) an den Start gehen.

 
Die Baja Polen ist die neunte Runde des FIA Cross Country World Cup
2017. Die Action erstreckt sich über drei Tage (1.-3. September).
Schwerpunktmäßig wird das Event in Stettin ausgetragen, wobei weitere
Etappen in und um Dobra und Lubieszyn sowie in der militärischen Zone
in Drawsko Pomorskie vorgesehen sind. Eine Super-Special-Stage findet
am Freitagabend (1. September 2017) statt, um die Startreihenfolge der
Top-10-Fahrer für den darauffolgenden Tagesabschnitt festzulegen. Die
Baja Polen umfasst an drei Tagen insgesamt 840,25 Kilometer, von denen
496,66 Kilometer Special-Stages sind – also ein wahres Rennspektakel!

Weiter Informationen über die Baja Polen 2017 finden Sie hier.

Baja Polen 2017: das MINI Aufgebot

Fahrer
Beifahrer
#
 
TeamJakub Przygonski(POL)Tom Colsoul(BEL)102MINI John Cooper
Works RallyOrlen TeamKrzysztof Holowczyc(POL)Lukasz Kurzeja(POL)105MINI John Cooper
Works RallyX-raid TeamVladimir Valisyev(RUS)Konstantin Zhiltsov(RUS)107MINI ALL4
RacingG-Energy Team

    Print       Email

You might also like...

Wittmann feiert dritten DTM-Saisonsieg im Regen von Assen – Insgesamt vier BMW Fahrer sammeln Punkte.

Read More →