Auf der IAA schlau machen

By   /  September 12, 2017  /  Comments Off on Auf der IAA schlau machen

    Print       Email

MIL OSI – Source: IG Metall –

Headline: Auf der IAA schlau machen

11.09.2017 Ι
Von Entgelt bis Arbeitsbedingungen: An unserem Stand auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) informieren wir Studierende, Ingenieure und Beschäftigte der Kfz-Branche. Der Erste Vorsitzede der IG Metall Jörg Hofmann diskutiert mit weiteren Experten, wer die Autos der Zukunft baut.

Am 14. September startet die 67. Internationale Automobil Ausstellung (IAA). Vom 14. bis zum 24. September präsentieren rund 1000 Aussteller auf dem Messegelände in Frankfurt am Main neue Produkte und Innovationen. Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr die Digitalisierung. Die IG Metall ist mit einem eigenen Stand auf der IAA vertreten – und mit ihrem Ersten Vorsitzenden, Jörg Hofmann.Das Symposium, das die IG Metall und der Verband der Automobilindustrie (VDA) gemeinsam organisiert haben, findet am Dienstag, 19. September, zwischen 9.30 Uhr und 11.30 Uhr im CongressCenter der Messe, Saal Harmonie, statt – und ist hochkarätig besetzt. Neben IG Metall-Chef Jörg Hofmann diskutieren unter anderen Michael Brecht, Vorsitzender des Daimler-Konzernbetriebsrats, Wolf-Henning Schneider, Vorsitzender der Geschäftsführung von Mahle, Jos Delbeke von der Europäischen Kommission sowie Audi-Chef Rupert Stadler.

In der Podiumsdiskussion werden die Auswirkungen globaler Megatrends wie Urbanisierung und Digitalisierung auf die Automobilindustrie debattiert. Auch die Chancen und Risiken neuer Antriebstechnologien wie die Elektromobilität werden Thema sein – und die Frage gestellt, was der derzeitige Transformationsprozess für die Unternehmen und vor allem für ihre Beschäftigten bedeutet. Anmelden kann man sich online vorab auf der Homepage der IAA, die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Ohne Anmeldung kommt man zu sämtlichen Experten-Vorträgen am IG Metall Stand. Der Stand steht in Halle 4, Stand D 07 (“Job & Career”). Kolleginnen und Kollegen beraten hier an allen Messetagen Beschäftigte und Berufseinsteiger über Verdienstmöglichkeiten, Gehaltsverhandlungen, Einstellung und Arbeitsvertrag – aber auch zu Tarifverträgen und natürlich den Leistungen, die die IG Metall ihren Mitgliedern bietet. Dazu gibt es viele Fachvorträge zu unterschiedlichen Themen.

Das Programm der Vorträge am IG Metall Messestand im Einzelnen:

Donnerstag, 14.09.2017, 12:55 – 13:15Schwerpunktthema: “Verdienstmöglichkeiten in der ITK-Branche – Wissen Sie eigentlich, was Sie wert sind?”Redner: Alexander Schneider, IG Metall Vorstandsverwaltung, Ressort Angestellte, IT, Studierende 
Freitag, 15.09.2017, 12:25 – 12:45Schwerpunktthema: “Entwicklungsdienstleister – Perspektive für Ingenieurinnen und Ingenieure?”Redner: Alexander Schneider, IG Metall Vorstandsverwaltung, Ressort Angestellte, IT, Studierende 
Sonntag, 17.09.2017, 12:25 – 12:45Schwerpunktthema: “Engineering im Wandel – Trends aus Sicht der Belegschaft in der Automobilbranche”Redner: Helmut Meyer, Robert Bosch GmbH 
Montag, 18.09.2017, 12:25 – 12:45Schwerpunktthema: “Verdienstmöglichkeiten in der Automobilbranche – Gehälter für Absolventen und Ingenieure”Rednerin: Isabella Albert, IG Metall Vorstandsverwaltung, Ressort Angestellte, IT, Studierende 
Dienstag, 19.09.2017, 15:00 – 15:20Schwerpunktthema: “Wer programmiert die selbstfahrenden Computer mit Fahrgastraum? MATSE oder Fachinformatiker/in – das ist hier die Frage!”Redner: Jörg Ferrando, IG Metall Vorstandsverwaltung, Ressort Bildungs- und Qualifizierungspolitik 
Mittwoch, 20.09.2017, 11:55 – 12:15Schwerpunktthema: “AutohausFAIR, eine Kampagne der IG Metall. Faire Arbeitsbedingungen im Kfz-Handwerk-jetzt mit Qualitätssiegel”Redner: Alexander Reise, IG Metall Vorstandsverwaltung, Ressort Handwerk / KMU 
Donnerstag, 21.09.2017, 15:00 – 15:20Schwerpunktthema: “Strukturwandel in der Automobilindustrie – die Rolle der IG Metall”Redner: Frederic Speidel, IG Metall Vorstandsverwaltung, Strategische und politische Planung 
Freitag, 22.09.2017, 12:25 – 12:45Schwerpunktthema: “Zukunft der Automobilproduktion – Digitale Transformation und Arbeitsqualität”Redner: Dr. Jürgen Klippert, IG Metall Vorstandsverwaltung, Ressort Zukunft der Arbeit 
Samstag, 23.09.2017, 12:25 – 12:45Schwerpunktthema: “Handwerk 4.0 – Digitalisierung in Handwerksbereichen und ihre Herausforderungen.”Redner: Helmut Dittke, IG Metall Vorstandsverwaltung, Ressort Handwerk / KMU 
Messetickets gibt es an den Kassen vor Ort – oder, und billiger, im IAA-Webshop. Ein Tagesticket am Wochenende kostet online 14 Euro, unter der Woche 12 Euro. Für Schüler, Studenten und Auszubildende kostet das IAA-Tagesticket 7,50 Euro, wer vom 18.- bis zum 22. September nachmittags ab 15 Uhr kommt, zahlt 8 Euro Eintritt.

    Print       Email

You might also like...

Wittmann feiert dritten DTM-Saisonsieg im Regen von Assen – Insgesamt vier BMW Fahrer sammeln Punkte.

Read More →